Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Samstag, 20. Juli 2024
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    4.933
    Gestern:
    17.334
    Gesamt:
    25.619.929
  • Benutzer & Gäste
    4700 Benutzer registriert, davon online: 635 Gäste
 
Bundesälterenschaft

Deutschland
Untergruppierung von Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands e.V. (CPD)
 

In der Bundesälterenschaft können sich CPDer in einer Gilde als offizielle Gruppe
zusammentun, die ihren Interessensbereich vereint und aus deren Mitte ein Sprecher für die
Gruppe verantwortlich ist (seine Aufgabe ist vor allem das Weiterreichen von Informationen an
die Gildenmitglieder). Diese Gilden bilden gebündelt die Bundesälterenschaft, welche vorläufig von der Bundesbeauftragten für Älterenarbeit geführt wird. Sobald mehrere Gilden gegründet worden sind, wird die Arbeit einen Bundesälterenschaftssprecher erfordern. Das könnte dann so aussehen: Der Sprecher der Bundesälterenschaft wird von dem/der Bundesälterenbeauftragten benannt. Er ist ihm/ihr rechenschaftspflichtig. Es handelt sich um ein rein geschäftsführendes Amt.

GILDEN UND IHRE GEMEINSAMKEITEN
Die Gilden können je nach gemeinsamen Interessen ihre Schwerpunkte frei wählen. Vorstellbar wäre zum Beispiel eine musische Gilde, eine Segelgilde oder eine Bibliotheksgilde. Die Gilde zahlt eigenständig den Bundesbeitrag und kann darüber hinaus für die eigene Verwaltung noch einen Obolus nehmen. Ob sich eine Gilde ‚nur verwaltet‘ oder darüber hinaus auch Inhaltlich arbeitet oder sich sogar trifft, liegt im freien Ermessen ihrer Mitglieder.
Die erste Gilde hat sich auch schon gefunden: die Hofakademiegilde vereint Ältere, die sich über das Angebot der Hofakademie verbunden fühlen und zum Teil erst durch die Hofakademie (wieder) in unseren Bund gekommen sind.

VERHÄLTNIS ZU BESTEHENDEN GRUPPEN
Die Bundesälterenschaft mit ihren Gilden ist keine Konkurrenz zu den Gruppen vor Ort. Niemand, der eine Bindung zu einem Stamm hat, soll sich vom Stamm lösen und stattdessen einer Gilde anschließen. Auch sollen ‚Ausscheidende‘ aus Gruppen einer Landesmark zuerst von den LM auf eine Einzelmitgliedschaft angesprochen werden, bevor sie sich innerhalb der BÄ unterbringen. Wir, die Bundesführerschaft, sehen die Bundesälterenschaft als Chance, Ältere zu binden, zurückzugewinnen oder gar neu aufzunehmen.
 
  • Eintragsdaten

  • ID   7644
    Kategorie   Pfadfinder
    Ort/Bereich   Überregional
    Mitglieder   Keine Angabe
  • Kontaktadresse

  • Keine Angabe
  • eMail

  • Keine Angabe
  • Internet

  • Keine Angabe
 
Seite in 0.23035 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012