Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Montag, 26. Februar 2024
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    4.516
    Gestern:
    17.207
    Gesamt:
    22.235.002
  • Benutzer & Gäste
    4678 Benutzer registriert, davon online: 432 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75606 Beiträge & 5145 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 26.02.2024 - 02:41.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Sammlerboard » Sammlerforum

vorheriges Thema   nächstes Thema  
41 Beiträge in diesem Thema (fixiert) Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
Autor
Beitrag
moggeCP ist offline moggeCP  
RE:
2767 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Nachtwache

Aber kann ich eine junge Stammesführung zwingen, (...) Interesse an der Stammesgeschichte zu haben?

Ich bin der festen Meinung: NEIN!



Meine Meinung: JA!

Wie ich schon oben schrieb: Es geht nicht darum, dass die aktiven Führer eines Stammes viel Zeit in staubigen Archiven verbringen - das mache ja nicht mal ich.
Wie ich auch schrieb: Der 16 jährige Sifü soll in aller erster Linie seine Sippe führen. Punkt.
Aber natürlich soll er auch Basiswissen zur CP und zu seinem Stamm haben.
Er muß nicht alles runterbeten können. Aber soll davon gehört haben und es in seinem Logbuch notiert haben, damit er weiß, wo er es bei Bedarf nachlesen kann.

Wenn man das nun so wie bei Dir im Stamm handhabte, kann es sein, dass in ein zwei Generation plötzlich keiner mehr weiß, warum eure Abzeichen und Kluften nun gerade SO aussehen, es weiß keiner mehr, was die Stammesführungen gemacht haben...

So etwas kann u.U. auch nach hinten los gehen - Fehler sind dazu da, daß man aus ihnen lernt. Wenn nun, wie bei euch, u. U. gar kein Interesse an der (jüngeren) Stammesgeschichte besteht - tja, dann müßen die Stammesführer eben sämtliche Fehler alle noch einmal machen.

Unsere Geschichte sollte unser altives Tun nicht vollkommen bedrücken und einengen - man muss auch mal den herkömlichen Weg verlassen und Paradigmen überprüfen und Neues schaffen. Man sollte sich, wenn man sich nun entschließt, den Weg zu verlaßen, wenigstens der eigenen Identität bewußt sein.



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 01.02.2011 - 12:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sadarji ist offline sadarji  
Administrator
4028 Beiträge
sadarji`s alternatives Ego
Das schweift jetzt vom eigentlichen Thema "Sammlerforum" extrem weit ab, wäre das nicht in einem eigenen Faden zu Stammeschronik o.ä. besser aufgehoben?



Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum.
>>Neuer Spendenaufruf für das neue Haus am Hohe...rähen<<

Ich werfe in schwarz Nebelkerzen und moderiere in rot
Viatores sumus quod Patres nostres margine viae sepulti sunt.
Beitrag vom 01.02.2011 - 12:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sadarji suchen sadarji`s Profil ansehen sadarji eine E-Mail senden sadarji eine private Nachricht senden sadarji`s Homepage besuchen sadarji zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
altdpsgler ist offline altdpsgler  
58 Beiträge
Nee - lass uns man hier bleiben - es fängt nämlich jetzt erst an r i c h t i g Freude zu machen!
Beitrag vom 01.02.2011 - 22:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von altdpsgler suchen altdpsgler`s Profil ansehen altdpsgler eine E-Mail senden altdpsgler eine private Nachricht senden altdpsgler zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Nachtwache ist offline Nachtwache  
1003 Beiträge
Nachtwache`s alternatives Ego
darf und soll ich jetzt hier noch antworten?

@mogge,
natürlich darf und soll sich ein Stamm auch für seine Vergangenheit interessieren.
aber
1. Es ist für einen Stamm viel wichtiger, Dinge über seinen Bund zu wissen, um sich einzuordnen, als über den Stamm. Wenn nun ein Stamm vor 50 Jahren als (z.B.) DPSG-Stamm gegründet wurde, 10 jahre später in den BDP eintrat und diesen zugunsten des BdP verließ und - sagen wir vor 15 Jahren - zur CPD wechselte. Dann ist doch zunächst und allererst wichtig, dass er sich mit der Sippenarbeit und mit der CPD und deren Anforderungen beschäftigt. Es ist natürlich schön, wenn Geschichte überlebt, aber was haben die Sipplinge (look at the boy!) davon, wenn sie die Geschichte des Stammes herbeten können. Entscheidend ist doch, dass HIER und HEUTE vernünftige Arbeit im Sinne der gewählten Ausrichtung (z.B. CPD) gemacht wird. Warum der Stamm 3 mal sein Zuhause wechselte, kann interessant sein, bringt aber die Pfadfinderarbeit kein Stück weiter!
D.h. Basiswissen zur CPD muss der Sippenführer/Sippling haben, aber eben nicht zwangsweise zur Stammesgeschichte.

2. Beim Diskussionsstart ging es ja vor allem darum, wie mit der Stammesgeschichte umgegangen wird und warum geschichtliches auf der Stammeshomepage womöglich zu kurz kommt. Und da vertrete ich eben die Meinung: Wenn ich jmd. habe, der sich für die Vergangenheit/das Archiv interessiert UND sich um eine mediale Aufarbeitung kümmert, ist es ein leichtes, diese Infos in eine Homepage einzubinden (Könnte ja einer der Alten Säcke machen, der war vllt. sogar noch selbst dabei und kann die Fotos bestens kommentieren). Hab ich aber niemanden bei den Aktiven, der sich dafür interessiert, so kann und will ich auch niemanden dazu zwingen sich damit intensiv beschäftigen zu müssen ... [ironie ein] es sei denn, man hat soviel "Stammesführungs-Menschenmaterial", dass man da ruhig den einen oder anderen verschleißen kann. [ironie aus]
Es gibt einige Aufgaben, die MÜSSEN in einem Stamm erledigt werden, auch wenn sie als uninteressant oder langeweilig empfunden werden. Dazu zähle ich eine intensive Vergangenheitsbetreuung nicht. Ich muss aber diesen Kanon der unliebsamen Aufgaben nicht über ein Mindestmaß hinaus strapazieren. "Look at the boy" heißt eben auch, die Aufgaben so zu verteilen, wie die Neigungen der Sipplinge/der Stammesführung sind. Und wenn da eben kein Hobby-Historiker bei ist, muss der Stamm eben ohne auskommen. Welches Geschehen von vor 15 Jahren IM STAMM kann für die heutige Sippenarbeit so wichtig sein, dass es unbedingt auf der Homepage darstellung finden MUSS? (Wie gesagt: Gibt es aufzuarbeitende Vorfälle, ist der Sachverhalt anders gelagert).



edit: son paar Kleinigkeiten




-- Ostwestfalen - wo man mit dem lieben Gott zusammen ein Bier trinken gehn kann. Hier komm'wa wech. --
-- Graue Kluft am Leibe, Zelte so schwarz wie die Nacht, Freundschaft die süchtig macht, Abenteuer so bunt --


Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zuletzt von Nachtwache am 02.02.2011 - 16:01.
Beitrag vom 02.02.2011 - 15:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nachtwache suchen Nachtwache`s Profil ansehen Nachtwache eine E-Mail senden Nachtwache eine private Nachricht senden Nachtwache zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Roverreferent ist offline Roverreferent  
1 Beitrag
Hallo bin neu hier im Treffpunkt,

ich sammle bereits seit einigen Jahren alte DPSG-Abzeichen, Bücher und alles was so dazu gehört. Jetzt habe ich mal was von einer Sammler-Börse gehört, die einmal im Jahr stattfinden soll. Ist da was dran oder ist das nur ein Gerücht.

Gruß
Roverreferent
Beitrag vom 21.02.2011 - 22:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Roverreferent suchen Roverreferent`s Profil ansehen Roverreferent eine E-Mail senden Roverreferent eine private Nachricht senden Roverreferent zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
phips ist offline phips  
Moderator
743 Beiträge
phips`s alternatives Ego
In Leuven (Belgien) gibt es jedes Jahr ein großes internationales Sammlertreffen. Infos gibts unter: http://www.scoutsmuseum.be/

In Deutschland gibt es die Sammlergemeinschaft der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (SGdPP), die auch Sammlertreffen organisiert.
http://www.sgdpp.de/index.php



Jabonah und Gut Pfad
phips (Fahrtenname), Tschil, (Führername)
Meine Gruppe: http://www.pfadfinder-wattens.at
Unser Landeszentrum das TPZ Igls; unsere Gruppe engagiert sich dort sehr stark: http://www.tpz-igls.at
Beitrag vom 22.02.2011 - 12:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von phips suchen phips`s Profil ansehen phips eine E-Mail senden phips eine private Nachricht senden phips`s Homepage besuchen phips zu Ihren Freunden hinzufügen phips auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Die Tiger ist offline Die Tiger  
immer wieder spannend,
527 Beiträge
Die Tiger`s alternatives Ego
was dabei rauskommt, wenn man bei einem uns allen wohlbekannten onlinemarktplatz "bündisch*" eingibt: ganz viele alte Schallplatten für einen Klick



Music is a release from the tyranny of conscious thought (Kevin Burke)
Gute Laune - immer: http://www.fiddlers.de/
Beitrag vom 09.10.2011 - 16:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Die Tiger suchen Die Tiger`s Profil ansehen Die Tiger eine E-Mail senden Die Tiger eine private Nachricht senden Die Tiger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
quelle ist offline quelle  
RE: immer wieder spannend,
42 Beiträge
quelle`s alternatives Ego
erledigt





tipp: überbündische singewettstreite 2013



Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von quelle am 02.11.2012 - 07:44.
Beitrag vom 09.10.2011 - 21:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von quelle suchen quelle`s Profil ansehen quelle eine private Nachricht senden quelle zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE: RE: immer wieder spannend,
Moderator
3846 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von quelle
95 % der der aufnahmen sind heute auf CD lieferbar !!! bäh



BANAUSE - du bist kein Sammler, was?
Die blaue Mauritus gibt es auch als Bildchen! lachend

Aber Pitt hat recht - der Preis ist heftig!



Mir roichts, dass i woiß, dass i kennt, wenn i wed!
Beitrag vom 09.10.2011 - 22:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
helenfunke ist offline helenfunke  
5 Beiträge
Ich muss auch sagen, bei uns kommt es immer wieder zu Konflikten, weil die Älteren die Meinung der Jüngeren nicht akzeptieren und nicht sehen können/wollen, dass es nicht mehr so ist wie vor 20 Jahren. Dabei meine ich nicht dass alles von damals schlecht ist, aber man muss doch irgendwie mit der Zeit gehen oder? Sonst verlieren die Pfadfinder irgendwann an Attraktivität und es kommt kein Nachwuchs mehr nach
Beitrag vom 23.03.2013 - 13:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von helenfunke suchen helenfunke`s Profil ansehen helenfunke eine E-Mail senden helenfunke eine private Nachricht senden helenfunke zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
Themenicon    ver(w)irrt?
Moderator
3535 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
@helenfunke: Du hast dich im Faden geirrt, stimmt's? Jedenfalls kann ich ohne eine weitere Erklärung von dir keinen inhaltlichen Zusammenhang zum Thema dieses Fadens erkennen.



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 23.03.2013 - 14:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (3): < zurück 1 2 (3) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 432 Gäste online. Neuester Benutzer: Seegler-Outdoor
Mit 5460 Besuchern waren am 01.02.2023 - 02:39 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Bebo (41), halvar (68), kaninchensuppenkoch (55), LiKu (22), LiKuDonBosco (22), mirco (47), mircomytilus (47), Tordy (47)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.12306 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012