Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Mittwoch, 12. Juni 2024
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    29.062
    Gestern:
    23.624
    Gesamt:
    24.182.913
  • Benutzer & Gäste
    4694 Benutzer registriert, davon online: 688 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75683 Beiträge & 5159 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 12.06.2024 - 20:24.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Fahrt, Lager und sonstige Treffen » 25th Jamboree 2023 Korea

vorheriges Thema   nächstes Thema  
6 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Steini ist offline Steini  
Themenicon    25th Jamboree 2023 Korea
Moderator
962 Beiträge
Steini`s alternatives Ego
Zum 25. World Scout Jamboree fährt das deutsche Kontingent. Es vertritt Pfadfinden in Deutschland auf dem Jamboree.

In Deutschland gibt es fünf Pfadfinder*innenverbände, die sich zum Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände (rdp) zusammen geschlossen haben.

Der rdp ist ein Zusammenschluss aus dem interkonfessionellen Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), dem muslimische Bund muslimischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Deutschland (BMPPD), der katholischen Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), sowie dem evangelischen Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Sie alle werden auf dem WSJ vom deutschen Kontingent vertreten und genau diese bunte Mischung der Verbände bildet sich auch im Kontingent ab.

Das deutsche Kontingent umfasst alle deutschen Pfadfinder*innen, die 2023 gemeinsam auf das Jamboree fahren. Zum Kontingent gehören die Kontingentsleitung, die erweiterte Kontingentsleitung und das Kontingentsteam, die sich vor allem um die Organisation und einen reibungslosen Ablauf für die deutschen Teilnehmenden auf dem Jamboree kümmern. Den Großteil des deutschen Kontingents machen aber die Units mit den Teilnehmer*innen und ihren Unitleitungen aus, sowie den Helfer*innen im International Service Team (IST).

Die Leitung und Steuerung der Unternehmung liegt in der Verantwortung der Kontingentsleitung und durch die erweiterte Kontingentsleitung in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterstützt.

Das deutsche Kontingent wird voraussichtlich mit 1.500 Personen eines der größeren Kontingente auf dem WSJ 2023 sein.

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des deutschen Kontingents -> Hier



Gut Pfad!
steini

Sapere aude!, Wage zu Wissen!


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Steini am 21.08.2021 - 13:22.
Beitrag vom 21.08.2021 - 13:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Steini suchen Steini`s Profil ansehen Steini eine E-Mail senden Steini eine private Nachricht senden Steini zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HEINO ist offline HEINO  
479 Beiträge
Ist da irgendwo eine Frage oder Diskussion versteckt oder handelt sich um einen reinen Info-Post?



www.buendische-termine.de
Beitrag vom 23.08.2021 - 08:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HEINO suchen HEINO`s Profil ansehen HEINO eine private Nachricht senden HEINO zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Steini ist offline Steini  
Moderator
962 Beiträge
Steini`s alternatives Ego
Fahrt, Lager und sonstige Treffen -> eine reine Information, dass es stattfindet und man sich aktuell anmelden kann cool



Gut Pfad!
steini

Sapere aude!, Wage zu Wissen!
Beitrag vom 23.08.2021 - 18:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Steini suchen Steini`s Profil ansehen Steini eine E-Mail senden Steini eine private Nachricht senden Steini zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Steini ist offline Steini  
Moderator
962 Beiträge
Steini`s alternatives Ego
Nach dem Ende des Anmeldezeitraumes ist das deutsche Kontingent mit 2100 Pfadfinder*innen jetzt mit das größte deutsche Kontingent an einem Übersee World Jamboree. Und nur Schweden 2011 dürfte nochmal ein klein wenig größer gewesen sein.

Trotz Corona und damit verbunden kaum Präsenz an Landes-/Diözesanversammlungen und auch Bundesversammlungen.



Gut Pfad!
steini

Sapere aude!, Wage zu Wissen!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Steini am 04.11.2021 - 22:19.
Beitrag vom 04.11.2021 - 22:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Steini suchen Steini`s Profil ansehen Steini eine E-Mail senden Steini eine private Nachricht senden Steini zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moggeCP ist offline moggeCP  
2773 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Für das Wetter/den Taifun kann keiner was,

Edit - durch Anmerkung von Michael: Aber ja, es ist Monsunzeit, das wusste man...

Aber die Wahl des Platzes (in einem ehemaligen Wattenmeer, was zerstört wurde), der Platz mit aufgeschüttetem Sand, wo es keine natürliche Vegetation gibt (Schatten!) und Regenwasser schlecht abläuft (daher die Plastik-Paletten unter den Zelten), die unzureichende Versorgung (Verpflegung, sanittäre Einrichtungen) spricht schon Bände...

https://www.sueddeutsche.de/panorama/pfadfinder-tr...DrqvaOO 2tw



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von moggeCP am 09.08.2023 - 08:18.
Beitrag vom 08.08.2023 - 14:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
RE:
Moderator
1326 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von moggeCP

Für das Wetter/den Taifun kann keiner was,

Aber die Wahl des Platzes (in einem ehemaligen Wattenmeer, was zerstört wurde), der Platz mit aufgeschüttetem Sand, wo es keine natürliche Vegetation gibt (Schatten!) und Regenwasser schlecht abläuft (daher die Plastik-Paletten unter den Zelten), die unzureichende Versorgung (Verpflegung, sanittäre Einrichtungen) spricht schon Bände...

https://www.sueddeutsche.de/panorama/pfadfin der-treffen-world-scout-jamboree-suedkorea-saemangeum-chaos- hitze-naturfrevel-1.6105460?fbclid=IwAR1Pzn7hFnfX-o0o1a2JNiT nvgIhu2-P7kOnL12hjuprG_NFRDrqvaOO2tw



Genauso ist es!
Dazu kommt, dass man wusste, dass Monsunzeit ist.

Nicht nur, dass da Natur zerstört wurde, man nimmt auch billigend in Kauf, dass da 100000 menschen evakuiert werden müssen.



Wenn du gelernt hast, daß man mit Ochsen nicht kommunizieren kann, läßt du es bleiben und lebst viel entspannter (Zitat Namargon Tree)
Beitrag vom 08.08.2023 - 18:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine E-Mail senden Michael eine private Nachricht senden Michael`s Homepage besuchen Michael zu Ihren Freunden hinzufügen Michael auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 688 Gäste online. Neuester Benutzer: Hunter1
Mit 16883 Besuchern waren am 08.05.2024 - 06:54 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
derralf (51), Emely (27), enna (46), Fliøn (28), kleene_olliCPD (34), landbuettel (68), Peuschi (64), spiritofnature (47)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.11949 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012