Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Samstag, 13. Juli 2024
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 4

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    11.714
    Gestern:
    17.668
    Gesamt:
    25.487.184
  • Benutzer & Gäste
    4700 Benutzer registriert, davon online: 799 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
75692 Beiträge & 5162 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 13.07.2024 - 08:43.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Fahrt, Lager und sonstige Treffen » Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree

vorheriges Thema   nächstes Thema  
12 Beiträge in diesem Thema (offen)
Autor
Beitrag
Ocho ist offline Ocho  
Themenicon    Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
42 Beiträge
Moinsen,

ich frage mal ganz provokativ, wie steht Ihr zum World-Jamboree im allgemeinen, von den Problemen in Korea völlig losgelöst.

Mal ganz abgesehen von den Kosten eines jeden TN (aus Deutschland), halte ich die Veranstaltung für aus der Zeit gefallen.

Ich denke, der einzelne Jugendliche ist gar nicht in der Lage einen Nutzen für sich oder sein eben aus einer solchen Veranstaltung zu ziehen. Natürlich ist die Begegnung auch international ein wichtiger Teil des Pfadfinderseins. Aber 45.000 Leute auf einem Platz, da würde ich mich mit etwa gleich vielen Leuten unterhalten, als wenn es da 4.500 oder 450 Teilchen hätte.

der Pfadfinder an sich hat doch auch nur 24 h am Tag Zeit, ich habe keine Ahnung, 3 Programmzeiten, vor- und nach dem Mittag, sowie den Abend. Welchen Mehrwert bringt es mir, wenn es neben meinem Programmpunkt / Workshop nicht 3, 9 oder 12, sondern 600 andere Angebote gibt?

Ich bin bestrebt, gerade weil wir ein verhältnismäßig kleiner Stamm sind, möglichst viele Veranstaltungen unserer übergeordneten Ebenen mitzunehmen und blicke gerne auch mal über den DPSG-Horizont hinaus, aber beim finde ich, dass der Ressourcenverbrauch dem Nutzen in keinem guten Verhältnis gegenüber steht.

Ich freue mich auf das Bezirkslager 2024, auf das Diözesanlager 2027 und all die Stufenveranstaltungen bis dahin, wo man neue Leute trifft und solche, die man nur auf diesen Veranstaltungen wiedersieht.

Zum Intercamp wollten wir auch immer schon mal, vielleicht wird das ja mal was, das ist dann jedes Jahr und man wird vielleicht mit einigen Leuten "gemeinsam groß"...

Ich hoffe, das ist nicht zu wirr, wie sehr Ihr das?


Ocho

Beitrag vom 08.08.2023 - 21:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ocho suchen Ocho`s Profil ansehen Ocho eine E-Mail senden Ocho eine private Nachricht senden Ocho zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Boardstruktur - Signaturen verstecken
vorheriges Thema   nächstes Thema

Beiträge Autor Datum
Themenicon  Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
Ocho 08.08.2023 - 21:39
 Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
Almi 09.08.2023 - 08:16
 Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
moggeCP 09.08.2023 - 08:36
 RE:
HathiCP 09.08.2023 - 09:38
 RE: RE:
moggeCP 09.08.2023 - 10:06
 Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
Pitt 09.08.2023 - 18:17
 RE:
moggeCP 09.08.2023 - 19:50
 Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
Pitt 10.08.2023 - 00:10
 Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
Pitt 10.08.2023 - 00:32
 RE:
Ocho 10.08.2023 - 08:31
 Sinn und Unsinn eines World Scout Jamboree
HathiCP 10.08.2023 - 14:40
 RE:
moggeCP 10.08.2023 - 14:45

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 799 Gäste online. Neuester Benutzer: Gentz
Mit 16883 Besuchern waren am 08.05.2024 - 06:54 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
CoSchu (38), dna (39), Gnalie (37), Hanko (33), JanW (35), Jufi1968 (56), Koz (62), sesa_m (36), Wen1g (28)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.14155 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012