Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Donnerstag, 2. Dezember 2021
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    638
    Gestern:
    1.056
    Gesamt:
    19.947.829
  • Benutzer & Gäste
    4572 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 684 Gäste
 
Freie Pfadfinderschaft Kreuzritter

Deutschland
FP Kreuzritter
Dachverband Ring junger Bünde Hessen-Dachverband hessischer Pfadfinder und jugendbewegter Bünde (RjBH)
World Federation of Independent Scouts (WFIS)
 
Ziel, Verpflichtungen und Methode des Bundes:


Ziel des Bundes ist Jungen und Mädchen zu verantwortungsbewussten,
lebensbejahenden, ritterlichen und selbständigen, christlichen
Persönlichkeiten und Staatsbürgern nach der
traditionellen Pfadfindermethode
von Lord Baden- Powell zu erziehen.

Die Grundsätze der Pfadfinderbewegung sind die Verpflichtungen
gegenüber Gott, den Anderen und gegenüber sich selbst.


Wir streben nach den authentischen Werten und Zielen der europäischen Pfadfinderbewegung, dem Raidertum als eine neue Form einer zeitlosen Ritterschaft sowie dem Stil und der Anforderung der Jungenschaft.

Adlergleich soll unser Pfadfinder-Leben sein. Es ist unsere Aufgabe Menschen eine bestimmte Haltung, die eines Pfadfinders und Abenteurers vorzuleben und
erleben zu lassen. Unser Begehren ist ein Streben nach Vollkommenheit. Jene Haltung, die immer
bereit ist in die Höhe zu fliegen, immer bereit ist an sich selbst zu arbeiten und in Vertrauen auf Gottes Hilfe, bereit ist für andere einzustehen. Nur wenn der Pfadfinder geistig rege und innerlich bereit ist zu lernen und neu aufzubrechen, ist er zur Bundbildung fähig. Nur wer gelernt hat sich,
tauglich zu machen, der gelernt hat, dass das Unmögliche möglich sein kann, ist fähig, sich für die Gesamtheit und für den Mitmenschen einzusetzen.

Die Freie Pfadfinderschaft Kreuzritter ist ein christlicher Bund und bekennt sich zum Christentum (evangelisch landeskirchlicher Prägung, römisch-katholisch und
orthodox) als Grundlage unserer europäischen Zivilisation, sowie zu den Grundfesten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und lehnen strikt politischen wie auch religiösen Extremismus ab.

Mittel und Formen dieser Erziehung sind das aktive Leben in der Gemeinschaft der kleinen Gruppe (Sippe/Trupp), die Fahrt, das Lager, die internationale Begegnung, die musische Betätigung, Spiel und Sport und die Verbundenheit mit der Natur.

➢ Das Leben nach dem Pfadfinderversprechen, dem Pfadfindergesetz
und dem Wahlspruch
➢ Das Leben in der kleinen Gruppe (Sippe) im Wechselspiel mit der Großgruppe (Trupp)
➢ Leben in und mit der Natur
➢ Lernen durch eigenes Tun und Handeln
➢ Die künstlerische und musische Betätigung
➢ Stufensystem und Probenarbeit
➢ Verantwortungsübernahme der Mitglieder und
Vorbildfunktion der Führenden
➢ Keine Koedukation in der Pfadfinderstufe
➢ Eine verbindliche, stilvolle Pfadfinderkluft
➢ Bekenntnis zur weltweiten Bruderschaft der Pfadfinder
➢ Die große Fahrt als Herausforderung und Abenteuer für Rover und Ritter

Alle Aktionen des Bundes sind nikotin- und alkoholfrei.

Ca. 90 aktive Mitglieder

Stamm Drachentöter in Frankfurt am Main
Stamm Schwertbrüder in Marburg /Lahn
Stamm Krak des Chevalier in Elsdorf/Köln

Aufbau des Bundes

Der Bund besteht zur Zeit aus 3 Stämmen.

Ein Stamm gliedert sich in eine Wölflingsmeute bestehend aus 2-4 Rudel, dem Trupp bestehend aus 2-4 Sippen sowie der Roverhorte.

Mitglied im RjB Hessen und in der WFIS
 
  • Eintragsdaten

  • ID   57
    Kategorie   Pfadfinder
    Gegründet   1988
    Mitglieder   80
  • Kontaktadresse

  • Sebastian Laufer
    Calvinstr.3
    35037 Marburg
 
Seite in 0.20499 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012