Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Freitag, 23. Oktober 2020
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    520
    Gestern:
    989
    Gesamt:
    19.521.706
  • Benutzer & Gäste
    4503 Benutzer registriert, davon online: 567 Gäste
 
Royal Rangers Austria

Österreich
Dachverband Royal Ranger International
 
Royal Rangers: „Was sind Royal Rangers?
Die Royal Rangers sind eine internationale und überkonfessionelle christliche Pfadfinderarbeit mit derzeit 11 Stammposten und ca. 300 Kindern und Leitern in Österreich. In kleinen Gruppen mit ca. 8-12 Mädchen und Buben und einem erfahrenen Gruppenleiter werden die Jahre der Rangers vom Starter bis zum erfahrenen Ranger durchlaufen. Die Gruppenleiter haben in der Regel ein NTC - National Training Camp - absolviert, bevor sie eine Gruppe übernehmen. So können sie mit den Kindern das Leben in und mit der Natur spielerisch einüben und sie zum verantwortungsvollen Umgang mit den Resourcen anhalten. Andachten und Bibelarbeiten helfen den persönlichen Glauben an Gott zu entdecken, zu stärken, weiterzugeben und im Alltag leben. Natürlich wären Pfadfinder ohne Zeltlcamps nicht denkbar; dazu kommen noch Spiele im Freien und diverse andere Unternehmungen. Die goldene Regel der Royal Rangers, die jeder Ranger im Schlaf beherrscht steht in Evangelium Matthäus im Kapitel 7 Vers 12 und lautet:
"So wie ihr von den Menschen behandelt werden wollt, so behandelt sie auch!"
1962 wurden die "Royal Rangers" in Springfield Missouri, USA, gegründet. Ihr Gründer und erster Bundesleiter (National Commander) war bis 1989 Johnnie Barnes, wo Gott ihn am 15. Juni zu sich rief. Unter seiner Leiterschaft wuchsen die Royal Rangers in den USA auf gut 5300 Stammposten mit mehr als 128 000 Rangers und breiteten sich in 40 Länder aus.In Österreich entstand der erste Stammposten 1985 in Dornbirn. Der damalige Pastor der Freien Christengemeinde in Dornbirn, Sven Bengtsson - ein Missionar aus Schweden - kam in Kontakt mit Hanspeter Neck, dem Nationalleiter der Schweiz und nahm an einem NTC - Nationales Trainingscamp - in der Schweiz teil. Anschließend begann er mit seiner Frau Anika die Arbeit in Dornbirn. Nach und nach entstanden weitere Stammposten in Österreich. Bis heute sind 11 Stammposten zwischen Vorarlberg und Wien aktiv. Royal Rangers ist in mehr als 25 Ländern Europas von Portugal bis Russland, von Rumänien bis Finnland aktiv.
Wer kann eigentlich Royal Ranger werden?
Alle Mädchen und Buben ab der 1. Klasse Volksschule bis zum 18. Lebensjahr.
 
  • Eintragsdaten

  • ID   1489
    Kategorie   Pfadfinder
    Gegründet   1985
    Mitglieder   Keine Angabe
  • Kontaktadresse

  • Keine Angabe
  • eMail

  • Keine Angabe
 
Seite in 0.43955 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012