Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Montag, 30. November 2020
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    493
    Gestern:
    797
    Gesamt:
    19.557.701
  • Benutzer & Gäste
    4514 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    und 424 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
74554 Beiträge & 4978 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 30.11.2020 - 05:32.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Münster Luftpfadfinder

vorheriges Thema   nächstes Thema  
25 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
gilwellian ist offline gilwellian  
RE:
5 Beiträge
Von einigen Abzeichen kann ich Hinweise geben, von anderen nicht viel. Im Falle des deutschen Luftpfadsuchers sind sie vor langer Zeit mit einer guten Auswahl an DPV-Abzeichen in die Hände gekommen, aber ich bezweifle, dass sie zu einem solchen Verband gehören. Ich weiß nicht, ob Münster Platz für Flugaktivitäten hat, oder es war einfach eine Gruppe mit "guten Absichten". Ich habe nichts im Internet gefunden. Der Stickstil klingt für mich erst Ende der 1980er Jahre. Das polnische luftpfadfinder ZHP stammt von einem irischen Kontakt, es ist ein gedruckter Patch (Sublimation), der als Ärmel-Jacken-Abzeichen verwendet wird und sich stark von den in Polen üblichen Abzeichen unterscheidet. Anbei finden Sie ein Foto mit allen Abzeichen, die ich von Luft habe Modus. Das Problem der Polen in exteris ist, dass es so viele assoziative Unterschiede wie in Polen gibt, nicht alle Gruppen der ZHP angehören, einige nach ZHR gezogen sind, andere Verbindungen zur polnischen ZHP haben und die meisten Beziehungen haben, aber unabhängig vom "Beamten" bleiben " Organisation. Es ist das, was so viele Jahre in der Diaspora bedeutet. Andererseits sind PLAST Ukrainer die am besten organisierten und authentischsten Überlebenden eines langen Exils, normalerweise ziemlich streng. Meine Frage stellt sich, weil ich nicht weiß, ob es sich um ein Abzeichen ukrainischer Pfadfinder in der Schweiz oder um ein Lager handelt. Ich kam mit einem gestickten Filzschild an, das auch nicht in den Vorschriften enthalten ist (siehe Foto). Die einzigen Ukrainer, die ich kenne, leben in New Jersey und Toronto. Sie sind sehr alt und bieten keine Erinnerungen mehr. Ich behalte immer noch einen Teil der Schweiz zum Tauschen, aber ich habe keinen anderen bei eBay gesehen und ich habe sie nicht mehr zum Verkauf, ich habe nur sehr wenige erhalten. Wer verkauft also noch die von ZHP und Luftpfadfinder Münster? Geben Sie mir seinen Ausweis und sehen Sie, welches Licht ich in dieser Angelegenheit bekommen kann.


Datei Anhang: plastswiss.jpg

Download plastswiss.jpg starten
Download plastswiss.jpg starten plastswiss.jpg
Dateigröße: 158 KB
Diese Datei wurde bereits 165 x mal runtergeladen.

Das Anhängen von Copyrightgeschützten Material ist gemäss unseren Regeln nicht gestattet. Der Verfasser versichert hiermit das dieser Anhang frei verfügbar ist, bzw. das Copyright beim Verfasser liegt. Sollten Sie einen Copyrightverstoss feststellen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Verfasser.

Beitrag vom 11.10.2019 - 11:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von gilwellian suchen gilwellian`s Profil ansehen gilwellian eine E-Mail senden gilwellian eine private Nachricht senden gilwellian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
gilwellian ist offline gilwellian  
RE:
5 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von jergen

Dann mal bei gilwellian nachgefragt:

Wenn die Abzeichen echt sind, wirst du sicher auch was zu den jeweiligen Gruppen und zum Hintergrund der Abzeichen sagen können. Die mir bekannten Sammler geben sich jedenfalls nicht mit schönen Abzeichen zufrieden, sondern wollen immer auch etwas Kontext dazu.

- Bei den "Luftpfadfindern Münster" wüsste ich gerne ganz konkret, welchem Verband sie angehörten, wann sie aktiv waren, welche Luftsporteinrichtungen genutzt wurden, ...
- Welche Gruppe nutzt(e) die ZHP-Air-Scout-Abzeichen?
- Wo ist (oder war) Plast in der Schweiz aktiv?

Der ganze dubiose Kram ist übrigens weiterhin auf ebay eingestellt.




ZHP luftpfadfinder datei

Datei Anhang: zhpairmode.jpg

Download zhpairmode.jpg starten
Download zhpairmode.jpg starten zhpairmode.jpg
Dateigröße: 195 KB
Diese Datei wurde bereits 167 x mal runtergeladen.

Das Anhängen von Copyrightgeschützten Material ist gemäss unseren Regeln nicht gestattet. Der Verfasser versichert hiermit das dieser Anhang frei verfügbar ist, bzw. das Copyright beim Verfasser liegt. Sollten Sie einen Copyrightverstoss feststellen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Verfasser.

Beitrag vom 11.10.2019 - 11:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von gilwellian suchen gilwellian`s Profil ansehen gilwellian eine E-Mail senden gilwellian eine private Nachricht senden gilwellian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jergen ist offline jergen  
1549 Beiträge
Also bleibt der Kram so dubios wie zuvor. Keine zuverlässige Info darüber, wo es herkommt, sondern das Prinzip "Stille Post": Irgendwelche Abzeichen, die irgendwo auftauchen und über verschiedene Stationen weitergegeben oder -verkauft werden. Bei den stolzen Preisen wäre mir das viel zu riskant.

Und zur Münsteraner Gruppe: Ein Teil der hier aktiven Leute ist so alt, dass er die 1980er Jahre bewusst erlebt hat - deshalb hatte hathi ja gefragt. Aber auch von denen hat niemand die Gruppe gekannt. Und da "Air Scouts" (wie auch "Sea Scouts") in Deutschland extrem selten sind, wären sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit irgendjemandem aufgefallen.

Für mich fallen alle Abzeichen, die nicht einer konkreten Quelle zugeordnet werden können bzw. deren Verwendung nicht nachweisbar ist, in dieselbe Kategorie wie für den Briefmarkensammler die Cinderellas: Gefälligkeitsprodukte ohne Gebrauchs- oder Sammelwert. Aber das mögen eingefleischte Sammler anders sehen.


Beitrag vom 11.10.2019 - 11:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jergen suchen jergen`s Profil ansehen jergen eine E-Mail senden jergen eine private Nachricht senden jergen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
gilwellian ist offline gilwellian  
RE:
5 Beiträge
Luftgruppen sind in den meisten Ländern eine marginale Modalität. 35% meiner Sammlung sind private Initiativen oder von der einzigen aktiven Gruppe, die nicht einmal institutionelle Unterstützung für ihr Programm erhält und sich verlassen fühlt. Einige existieren noch, andere haben nicht einmal zwei Jahre überlebt. Aus Spanien erscheinen noch gelegentlich Informationen und Abzeichen, aber die meisten Sammler stellen dies nicht in Frage, da wir das Profil kennen. In Italien kannte im Prinzip niemand einen Präzedenzfall der Luftpfadfinder, und jetzt tauchten enorm interessante ASCI-Flügel auf (siehe Foto).

Und natürlich haben Sie das Recht, so viele Zweifel zu haben wie ich!

Datei Anhang: ascias.jpg

Download ascias.jpg starten
Download ascias.jpg starten ascias.jpg
Dateigröße: 47 KB
Diese Datei wurde bereits 170 x mal runtergeladen.

Das Anhängen von Copyrightgeschützten Material ist gemäss unseren Regeln nicht gestattet. Der Verfasser versichert hiermit das dieser Anhang frei verfügbar ist, bzw. das Copyright beim Verfasser liegt. Sollten Sie einen Copyrightverstoss feststellen, so wenden Sie sich bitte direkt an den Verfasser.



Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von gilwellian am 11.10.2019 - 12:43.
Beitrag vom 11.10.2019 - 12:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von gilwellian suchen gilwellian`s Profil ansehen gilwellian eine E-Mail senden gilwellian eine private Nachricht senden gilwellian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
Moderator
3693 Beiträge
Ich bleibe dasbei, dass es die Münster Luftpfadfinder nicht gab...ich bin Pfadfinder seit 1976 und war in den 80ern/90ern sehr aktiv und überbündisch vernetzt. Ich behaupte, diiese Gruppe gab es nie, bin aber gerne bereit einen gegenteilige Beweisführung zu aktzepieren. Aus diesem Grunde würde ich die Quelle, und somit auch die anderen Abzeichen auch als dubios einstufen zumal es nur diese einzge Quelle gibt, beine Internet Veröffentlichung und niemand der etwas dazu sagen kann.
Das Problem ist nicht dass irgend jemand die Abzeichen hat mchen lassen, das Problem ist, dass dafür soviel Geld verlangt wird und manche dies zahlen, und somit aus der Absicht einen Vermögensvorteil zu erziehlen, diese gut gläubigen Sammler über den Tisch gezogen werden.


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von HathiCP am 13.10.2019 - 20:59.
Beitrag vom 13.10.2019 - 18:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
naidin/pöpp ist offline naidin/pöpp  
327 Beiträge
naidin/pöpp`s alternatives Ego
Als Münsteraner möchte ich Dich in der Annahme bestätigen, dass es in Münster keine Luftpfadfinder gab!
Bin 1982 in den BEP eingetreten und glaube, alle münsteraner Pfadfindergruppen zu kennen. Wenn evtl. die englischen Pfadfinder in den Kasernen so etwas aufgezogen hatten - okay, das könnte sein, die hätten ja auch kulturell und technisch den entsprechenden Hintergrund gehabt. Dann würde der Aufnäher aber wohl anders aussehen.



Die überbündische Singerunde Münster (bisher BdP, DPB, CPD, altBEP, DPSG, KPF, Malteser, VCP, Waldjugend) trifft sich in unregelmäßigen Abständen. Weitere Infos unter www.wirzeltenschwarz.de
Beitrag vom 17.10.2019 - 16:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von naidin/pöpp suchen naidin/pöpp`s Profil ansehen naidin/pöpp eine E-Mail senden naidin/pöpp eine private Nachricht senden naidin/pöpp`s Homepage besuchen naidin/pöpp zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE:
Moderator
3693 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von naidin/pöpp
Dann würde der Aufnäher aber wohl anders aussehen.



Deffinitiv!
Beitrag vom 17.10.2019 - 21:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
gilwellian ist offline gilwellian  
RE:
5 Beiträge
Plast Switzerland ist in Lugano aktiv. Sie haben ihr eigenes Facebook.
Beitrag vom 24.10.2020 - 15:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von gilwellian suchen gilwellian`s Profil ansehen gilwellian eine E-Mail senden gilwellian eine private Nachricht senden gilwellian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
phips ist offline phips  
Moderator
742 Beiträge
phips`s alternatives Ego
Danke für den Hinweis und Deine Bereitschaft zur Diskussion..

Vielleicht war es in Münster eine Idee, die zwar vorbereitet aber nie richtig ausgeführt wurde oder kein Echo über ein paar Wochen oder Monate hinaus fand.

Was ich aus der Arbeit bei uns im Pfadfinderarchiv für doch eine größere Anzahl an möglichen Pfadfindergruppen in unserem Bundesland kenne.


Und manchmal gibt es sehr isolierte Pfadfindergruppen. In Österreich gab es in den 1950ern zumindest in zwei Verbänden Fliegerpfadfinder, die eigene Abzeichen produzierten, teilweise in Handarbeit. In Innsbruck gab es eine Fliegerpfadfindergruppe, aber viele andere Pfadfinder aus der Region zur selben Zeit wissen wenig bis gar nichts dazu zu sagen. Obwohl dank Fotos, Erinnerungen und einem Logbuch die Gruppe gut dokumentiert ist und selbst ein Segelflugzeug baute.



Jabonah und Gut Pfad
phips (Fahrtenname), Tschil, (Führername)
Meine Gruppe: http://www.pfadfinder-wattens.at
Unser Landeszentrum das TPZ Igls; unsere Gruppe engagiert sich dort sehr stark: http://www.tpz-igls.at


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von phips am 05.11.2020 - 23:38.
Beitrag vom 05.11.2020 - 23:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von phips suchen phips`s Profil ansehen phips eine E-Mail senden phips eine private Nachricht senden phips`s Homepage besuchen phips zu Ihren Freunden hinzufügen phips auf ICQ.com zum Anfang der Seite
jergen ist offline jergen  
1549 Beiträge
Also bisher kam vom Anbieter eigentlich nur heiße Luft: kleines Nischensammelgebiet, persönliche Kontakte, angebliche vorhandene Websites, die aber nicht verlinkt werden, usw.

Stünde weiter oben ein Link zur Facebookpräsenz der angeblichen Schweizer Plastgruppe - von der die internationale Plastorganisation immer noch nichts weiß -, hätte ich mehr Vertrauen.
Beitrag vom 06.11.2020 - 17:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jergen suchen jergen`s Profil ansehen jergen eine E-Mail senden jergen eine private Nachricht senden jergen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): < zurück 1 (2) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 424 Gäste online. Neuester Benutzer: VCPBW
Mit 4889 Besuchern waren am 04.01.2020 - 20:40 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
bossi (41), Julsche (30), Oultaid (40), Piedt (32), Piedt1 (32), Sakura (29), Uwe Janssen (62)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.14042 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012