Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Dienstag, 26. März 2019
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    1.009
    Gestern:
    1.195
    Gesamt:
    18.904.402
  • Benutzer & Gäste
    4385 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    moggeCP
    papabrohl
    und 254 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73454 Beiträge & 4831 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 26.03.2019 - 17:55.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Gab es 1935 ein Jamboree in Gödöllö?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
4 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Uta ist offline Uta  
Gab es 1935 ein Jamboree in Gödöllö?
206 Beiträge
Uta`s alternatives Ego
Hallo,

vielleicht gibt es ja Sachkundige unter euch, die mir besser weiterhelfen können als Wikipedia. Ich bearbeite gerade einen handschriftlichen Text von Kadi (Max Ellingen), der vor 1934 im DPB Berlin Stammesführer des Stammes "Die Marwinge" war, der darin seinen Werdegang vor und im Krieg schildert. Er schreibt darin, dass er 1935 einer von 5 illegalen Deutschen Pfadfindern (ist die Großschreibung ein Fehler oder war das ein Bund?) auf dem Jamboree in Gödöllö war und dort von Lord Sir Robert Baden Powell mit der Dreistern-Lilie ausgezeichnet wurde.

Wikipedia kennt nur ein Jamboree von 1933 in Gödöllö. Gab es 1935 ein zweites, kleineres Teffen dort oder trügt Kadi hier die Erinnerung? 1933 wären die Nationalsozialisten ja auch schon an der Macht gewesen (das Jamboree wird ja nicht im Winter stattgefunden haben - kennt jemand den Zeitraum?), aber wäre eine Teilnahme da schon illegal gewesen? Die Pfadfinderbewegung wurde doch erst 1934 verboten, oder täusche ich mich da? Nach der Heimreise wurde Kadi direkt am Flughafen "von Hartmann Lauterbacher" (persönlich???) verhaftet.

Wir wollen den Text in unserer Bundeszeitung "Die Sternschnuppe" abdrucken, und dafür möchte ich ihn mit einigen Anmerkungen versehen, um ihn verständlicher zu machen.
Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Horridoh
Uta
Beitrag vom 07.03.2019 - 09:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Uta suchen Uta`s Profil ansehen Uta eine private Nachricht senden Uta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jergen ist offline jergen  
1465 Beiträge
Das Jamboree in Gödöllö fand vom 2. bis 16. August 1933 statt. Zu diesem Zeitpunkt waren die dem Großdeutschen Bund angeschlossenen Bünde bereits aufgelöst (u.a. Deutsche Pfadfinderbund, Ringgemeinschaft Deutscher Pfadfinder); andere wie die Kolonialpfadfinder schlossen sich freiwillig der HJ an. Im interkonfessionellen Bereich existierte nur noch die Reichsschaft Deutscher Pfadfinder.

Zum Jamboree eingeladen worden war der Deutsche Pfadfinderverband: https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Pfadfinder...;1929) Bis auf CP und Reichsschaft waren im Sommer 1933 alle Mitgliedsorganisationen aufgelöst. Eine offizielle Delegation kam auf Druck der HJ-Führung nicht zustande, einzelne deutsche Pfadfinder nahmen aber teil. Wie viele das waren, ist nicht dokumentiert, vermutlich aber mehr als fünf.

Wenn Kadi tatsächlich von BP ausgezeichnet worden ist, dürfte er auch der offiziellen HJ-Delegation auf dem Jamboree aufgefallen sein.

Beitrag vom 07.03.2019 - 15:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jergen suchen jergen`s Profil ansehen jergen eine E-Mail senden jergen eine private Nachricht senden jergen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
roterwolf ist offline roterwolf  
671 Beiträge
roterwolf`s alternatives Ego
Hier einige Daten zur betreffenden Zeit:

1933: IV. World-Scout-Jamboree im Park des Schlosses Gödöllö, Ungarn (mit pers. Teilnahme Baden-Powells),
1935: II. Rovermoot in Ingarö, Schweden,
1937: V. World-Scout-Jamboree in Vogelenzang,
1939: Girl-Guides-and Girl-Scouts-World-Peace-Meeting ("Pax Ting") im Park des Schlosses Gödöllö, (keine pers. Teilnahme B.-P's. wegen Krankheit).

Nach versch. Berichten nahm im August 1933 in Gödöllö auch eine offizielle Abordnung der damals noch nicht verbotenen "Reichsschaft Deutscher Pfadfinder" (RDP) teil (freundl. Mitteilung von Olaf Grabowski, Archiv der deutschen Jugendbewegung, Burg Ludwigstein, vom 7. 12. 2010).
Nach Erzählungen verschiedener Altpfadfinder vom ehem. Stamm "Roter Wolf" (ca. 1960) nahmen auch mehrere andere (teilw. Gruppen oder Einzelne) Pfadfinder aus Deutschland an diesem Jamboree teil!

HgP:
rull

PS.: Eine sehr gute Ausstellung im Stadtmuseum in Gödöllö zeigt die Geschichte der ung. Pfadfinder und besonders die Geschichte des Jamborees.
Das sehr eindrucksvolle Jamboree-Symbol des mythischen "weißen Hirsches" weist auf diese Ausstellung hin.
Adresse: Gödöllöi Varosi Muzeum, szabadsag ter 5, Gödöllö, Hungary

EDIT: Quelle (Olaf, Burg Ludwigstein)



bipi und ali lehrten uns:
"Der Pfadfinder ist Bruder aller Pfadfinder
und Freund aller Menschen"


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von roterwolf am 10.03.2019 - 19:46.
Beitrag vom 10.03.2019 - 19:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von roterwolf suchen roterwolf`s Profil ansehen roterwolf eine private Nachricht senden roterwolf zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
mukk ist offline mukk  
16 Beiträge
Hallole, aber 1933 war Ali -Dr.med. Alexander Lion - beim Jam in Gögöllö und bekam dort einen "pfadiwürdigen" Spazierstock vom Leiter des Jam überreicht. (Ali sieht man auf allen Bildern mit dem Stock). Alis Stock hat sein Sohn am Rande der Beerdigung von Ali dem damaligen Hauptamtlichen des BDP -Hans Gauch - übergeben. von Hans habe ich den Stock erhalten und nach Schwalmtal-Hehler in die Pfadfindergeschichtswerkstatt gebracht -dort ist er im fundus und kann besichtigt werden.
Liebe Grüsse von
mukk
Beitrag vom 11.03.2019 - 13:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mukk suchen mukk`s Profil ansehen mukk eine E-Mail senden mukk eine private Nachricht senden mukk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 254 Gäste online. Neuester Benutzer: Hexklex
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan, moggeCP, papabrohl
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Anni (22), Falke (33), Fanni (31), Ländi (31), suuvesi (39)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.07961 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012