Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Dienstag, 22. August 2017
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    754
    Gestern:
    949
    Gesamt:
    18.327.420
  • Benutzer & Gäste
    4219 Benutzer registriert, davon online:
    Kurt C. Hose
    phips
    und 177 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73837 Beiträge & 4658 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 22.08.2017 - 16:58.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Büchervorstellungen und Rezensionen von Pfadiliteratur » Ein neues Buch über Alexander Lion

vorheriges Thema   nächstes Thema  
5 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
_platsch_ ist offline _platsch_  
Ein neues Buch über Alexander Lion
5 Beiträge
soll nur ein hinweis auf eine neuerscheinung sein, obs was taugt? weiß ich nicht, da ichs nicht gelesen habe sondern hier nur an interessierte weiterleite gelangweilt

Bielefeld/Berlin, 29.7.2017 - selk - In der Reihe "Jüdische Miniaturen" des Berliner Verlages Hentrich & Hentrich - Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte - hat Hartmut Bartmuß (Bielefeld), emeritierter Pfarrer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), jetzt einen vierten Band veröffentlicht. Im Reihenband 210 stellt Bartmuß den Arzt, Sanitätsoffizier und Pfadfinder Alexander Lion vor.

Der 1870 in Berlin geborene Generaloberarzt a. D. Dr. med. Lion entstammte einer jüdischen Familie und konvertierte 1900 zum Katholizismus. Er diente als königlich- bayerischer Sanitätsoffizier auf drei Kontinenten. Von 1904 bis 1906 gehörte er der Kaiserlichen Schutztruppe für Deutsch-Südwestafrika an, dem heutigen Namibia. Im Ersten Weltkrieg diente Lion als Arzt auf den westlichen Kriegsschauplätzen, in Palästina und auf dem Balkan, nach dem Krieg auch in der Reichswehr. Lion begeisterte sich für die von Robert Baden-Powell ins Leben gerufenen "Boy scouts" und begründete alsbald, gemeinsam mit anderen, die deutsche Pfadfinderbewegung. 1938 wurde Lion unter dem später fallen gelassenen Vorwurf des Landesverrats verhaftet und dann wegen der verbotenen Tätigkeit für die Pfadfinder angeklagt und verurteilt. Nach der Befreiung 1945 setzte er sich mit Erfolg für den Neuaufbau des deutschen Pfadfinderwesens ein. Lion verstarb 1962.

Der Band hat 118 Seiten, bietet 15 Abbildungen und kostet 9,90 Euro. ISBN: 978-3-95565-233-3. Zuvor erschienen von Bartmuß in der Reihe Bände über Hugo Hirsch, Bernhard Dernburg und Joseph Bendix.
Beitrag vom 01.08.2017 - 09:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von _platsch_ suchen _platsch_`s Profil ansehen _platsch_ eine private Nachricht senden _platsch_ zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
Moderator
3505 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Ja, ich gebe zu ich bin Old-School: Ich mag es einfach wenn man die volle Information bekommt, ohne dass man sich kryptisch selbst durch's Netz fräsen muss. Also liefere ich dann einfach einmal das, was ich hier vermisst habe:
Alexander Lion - Arzt, Sanitätsoffizier, Pfad...en Bd. 210
bäh



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 02.08.2017 - 00:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
_platsch_ ist offline _platsch_  
5 Beiträge
so kommts, wenn man selber nicht mal liest, was man schreibt.

entschuldigung, ich gelobe untertänigst besserung
Beitrag vom 02.08.2017 - 08:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von _platsch_ suchen _platsch_`s Profil ansehen _platsch_ eine private Nachricht senden _platsch_ zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
HathiCP ist offline HathiCP  
RE:
Moderator
3354 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von _platsch_

so kommts, wenn man selber nicht mal liest, was man schreibt.



Ganz schlecht, mache ich auch ab und an (naja meistens, wer hat schon Zeit im Internet?), aber dann gibt immer von Jemanden einen Rüffel, sei es wegen Wortdoppelungen, fehlendem Satzzeichen, Schreibfehler, Tippfehler, Sinnhaftigkeit oder oder oder....
Zitat

entschuldigung, ich gelobe untertänigst besserung



Besserung wäre super, untertänig muss jetzt nicht sein. grosses Lachen
BTW: Entschuldigung und Besserung schreibt man groß! bäh

Beitrag vom 02.08.2017 - 09:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von HathiCP suchen HathiCP`s Profil ansehen HathiCP eine private Nachricht senden HathiCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
_platsch_ ist offline _platsch_  
RE: RE:
5 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von HathiCP
BTW: Entschuldigung und Besserung schreibt man groß! bäh



heulend
Beitrag vom 02.08.2017 - 10:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von _platsch_ suchen _platsch_`s Profil ansehen _platsch_ eine private Nachricht senden _platsch_ zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 177 Gäste online. Neuester Benutzer: drwosch
Mit 3343 Besuchern waren am 20.12.2013 - 01:25 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Kurt C. Hose, phips
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Anneh (39), Gerhard1956 (61), weptraut (72), woesn1993 (24), Zienes (37), ZugvogelNo1 (353)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.05830 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012