Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Mittwoch, 23. Mai 2018
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    716
    Gestern:
    1.114
    Gesamt:
    18.599.000
  • Benutzer & Gäste
    4295 Benutzer registriert, davon online:
    kpf_stefan
    maigl
    und 91 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
72986 Beiträge & 4741 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 23.05.2018 - 14:28.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Allgemeine Pfadfinderthemen » Parallelen zwischen den Pfadfindern und ähnlichen Organisationen? (War: Frage)

vorheriges Thema   nächstes Thema  
26 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
aeiou ist offline aeiou  
Parallelen zwischen den Pfadfindern und ähnlichen Organisationen? (War: Frage)
12 Beiträge
Hallo, da ich kürzlich mal wieder eine Begegnung mit der Pfadfinderecke hatte, frage ich mich wieviele Parallelen es zwischen den Pfadfindern und ähnlichen Organisationen und uns (siehe Homepage) gibt. Vordergründig habe ich mich deswegen hier registiert um diese Frage genauer zu klären.
Beitrag vom 22.06.2017 - 09:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tschaidra ist offline tschaidra  
91 Beiträge
tschaidra`s alternatives Ego
Zunächst sollte vielleicht geklärt werden um welche Pfadfinderecke es sich handelt und welche Homepage hier gemeint ist. cool
Beitrag vom 22.06.2017 - 13:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tschaidra suchen tschaidra`s Profil ansehen tschaidra eine E-Mail senden tschaidra eine private Nachricht senden tschaidra zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
aeiou ist offline aeiou  
12 Beiträge
Der Kontakt fand in Form von Menschen statt, mehr weiß ich nicht, aber mich interessieren auch ersteinmal allgemeinere Parallelen, denke ich.

Welche Homepage? Die man in meinen Beiträgen anklicken können sollte.
Beitrag vom 22.06.2017 - 13:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
albi ist offline albi  
Moderatorin
875 Beiträge
albi`s alternatives Ego
/modedit: Topic angepasst und in einen passenden Themenbereich verschoben. Hat jetzt doch eher weniger mit einer Vorstellung von sich selbst zu tun lachend

albi



Ein Volk kann hoffen, solange seine Jugend bereit ist, die Fahne des Guten und Edlen zu erheben, und willens, sie voranzutragen.
Alo Hamm (Trenk)

- Diskutieren? Gerne, aber nur in Schwarz. Moderieren? Wenns sein muss, dann aber in Blau.
Beitrag vom 22.06.2017 - 13:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von albi suchen albi`s Profil ansehen albi eine E-Mail senden albi eine private Nachricht senden albi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tschaidra ist offline tschaidra  
91 Beiträge
tschaidra`s alternatives Ego
Alles klar, das ist einleuchtend, viel Glück dabei!
Ich bin raus, ich hab noch Wurst im Raumschiff und will zurück in mein Paralleluniversum.
Beitrag vom 22.06.2017 - 13:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tschaidra suchen tschaidra`s Profil ansehen tschaidra eine E-Mail senden tschaidra eine private Nachricht senden tschaidra zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
aeiou ist offline aeiou  
12 Beiträge
Angesichts der Hitze in mancher Kammer sicherheitshalber nocheinmal:

Die gemeinte Homepage ist http://jakobgut.de

Dort mache ich mit. Ähnlichkeiten könnten bei der Einstellung zum Leben und der Natur zu finden sein. Unterschied ist, daß wir keine Uniformen haben und keine so (auf mich auf den ersten Blick) hierarchisch wirkenden Strukturen und, daß wir bemüht sind unser Leben in umfassender Weise zusammen zu gestalten wenn man so will.
Beitrag vom 22.06.2017 - 13:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Doktor Bär ist offline Doktor Bär  
RE:
103 Beiträge
Doktor Bär`s alternatives Ego
so, um das zu klären musst du wirklich erstmal klären welche Pfadfinderecke du meinst. Da gibt es himmelweite Unterschiede. es gibt mehr scoutische Bünde, die die gemeinschaft aus Kameradschaft und Pflicht aufbauen und eher bündische, die Freundschaft als Grundlage haben.
Dazu empfehle ich folgenden Artikel: https://www.scout-o-wiki.de/index.php?title=B%C3%B...outisti sch
(wobei ich die Begrifflichkeit Scoutistisch für problematisch halte, da sie eine strikte ideologie, die auch fundamental vertreten wird, impliziert, die da meiner Ansicht nach nicht da ist)
Und was da noch nicht beantwortet wurde, das kannst du dann hier konkret nachfragen.




Czuwaj!
Beitrag vom 22.06.2017 - 15:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor Bär suchen Doktor Bär`s Profil ansehen Doktor Bär eine E-Mail senden Doktor Bär eine private Nachricht senden Doktor Bär zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
aeiou ist offline aeiou  
12 Beiträge
Ich meine das ganze Spektrum der Pfadfinder und ähnlicher Organisationen. Es geht mir darum, welche Ähnlichkeiten zu uns es irgendwo in diesem Spektrum gibt.
Zitat
Das Pfadfinderische beruht dabei auf Kameradschaft und damit auf der Vernunft, während das Bündische auf der Freundschaft als engerer Beziehungsebene und damit auf der Emotion beruht. Eine Konsequenz daraus lautet, dass Pfadfinder auch dann zusammenarbeiten können, wenn sie nicht befreundet sind bzw. sich neutral gegenüber stehen, während sich bündische Gruppen von einem solchen Mitglied trennen; sogar trennen müssen, um ihr Ideal zu leben.


Das verstehe ich glaube ich nicht. Kameradschaft beruht auf Vernunft und Freundschaft auf Emotion? Wieso? Was wird unter Kameradschaft verstanden? Auf mich wirkt diese Unterscheidung konstruiert und eher lebensfremd. Bündische werden ja auch Regeln haben und gemeinsam Entscheidungen treffen, die sich mit Sachverhalten beschäftigen.
Zitat
Die meisten Pfadfinderbünde sind jedoch keine durch persönliche Beziehungen gewachsenen Lebensbünde nach bündischem Ideal, sondern eher Interessen-/Funktionsverbände (im Aufgabenfeld der Jugendpflege).


Wenn Pfadfinderei sich mehr als Erziehungsmethode für Kinder und Jugendliche versteht, dann ist da ein Unterschied zu uns. Nur gewachsener Lebensbund sind wir ebenso nicht, es kommen immer mal neue Leute dazu, die Interesse haben und wir stehen dem offen. Bei uns muß auch nicht jeder mit jedem befreundet sein.
Beitrag vom 22.06.2017 - 16:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE:
Moderator
3515 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von aeiou

Die gemeinte Homepage ist http://jakobgut.de

Dort mache ich mit. Ähnlichkeiten könnten bei der Einstellung zum Leben und der Natur zu finden sein. Unterschied ist, daß wir keine Uniformen haben und keine so (auf mich auf den ersten Blick) hierarchisch wirkenden Strukturen und, daß wir bemüht sind unser Leben in umfassender Weise zusammen zu gestalten wenn man so will.

Die pfadfinderische Idee wird hier gut und knapp beschrieben: Die Grundlagen der Pfadfinderbewegung

Wenn ich mir hingegen so eure Homepage anschaue, käme ich nie auf die Idee einer Parallele oder Gemeinsamkeit mit der Pfadfinderidee. Ich habe spontan den Eindruck, fast jeder Sportverein hat da mit Pfadfindern mehr gemein.

Was ich aber beim überfliegen eurer Homepage erkennen kann, sind Nähen zum Wandervogel und der freideutschen Jugendbewegung. Dort fanden sicher auch Kommunen und Lebensreformprojekte ihren Raum. Aber das ist ja eine andere Geschichte...




Und dann will sich der Impressum-Halter des "Jakobgut" auch noch mit seinen Oadiern zu einem eigenen Land ausgründen. Damit bewegen wir uns in eine der - freundlich ausgedrückt - "merkwürdigen" Ecken des Geistes. Nein, das hat mit Pfadfindertum nun wirklich mal so GARNICHTS zu tun. Ich setzte mir schon mal einen Aluminiumfolienhut auf.



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.


Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zuletzt von Andir am 22.06.2017 - 21:49.
Beitrag vom 22.06.2017 - 21:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
aeiou ist offline aeiou  
RE: RE:
12 Beiträge
Zitat
Wenn ich mir hingegen so eure Homepage anschaue, käme ich nie auf die Idee einer Parallele oder Gemeinsamkeit mit der Pfadfinderidee. Ich habe spontan den Eindruck, fast jeder Sportverein hat da mit Pfadfindern mehr gemein.


Interessant wäre für mich dabei vor allem an welchen Punkten du deine Einschätzung wieso festmachst.
Zitat
Und dann will sich der Impressum-Halter des "Jakobgut" auch noch mit seinen Oadiern zu einem eigenen Land ausgründen. Damit bewegen wir uns in eine der - freundlich ausgedrückt - "merkwürdigen" Ecken des Geistes. Nein, das hat mit Pfadfindertum nun wirklich mal so GARNICHTS zu tun. Ich setzte mir schon mal einen Aluminiumfolienhut auf.


Was ist das anderes als dies?
Zitat
„Die Freideutsche Jugend will nach eigener Bestimmung, vor eigener Verantwortung, in innerer Wahrhaftigkeit ihr Leben gestalten. Für diese innere Freiheit tritt sie unter allen Umständen geschlossen ein."


Sind die Fragen nicht legitim, was ein Staat eigentlich ist und was ihm Legitimität verleiht? Nur die Macht in einer Region zu haben gilt heutzutage nicht mehr als ausreichende staatliche Legitimation. Sind Pfadfinder dazu angehalten jedes Regime ohne Hinterfragung anzuerkennen?
Beitrag vom 23.06.2017 - 09:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
aeiou ist offline aeiou  
RE: RE:
12 Beiträge
Zitat
Die pfadfinderische Idee wird hier gut und knapp beschrieben: Die Grundlagen der Pfadfinderbewegung


Zitat
Obwohl das Pfadfindertum, je nach den Bedürfnissen der jeweiligen Gesellschaft, in vielen verschiedenen Formen existiert, sind dies die allgemein gültigen Grundlagen, die die Pfadfinderbewegung weltweit verbinden.


Sehr gut, also kommt es dabei nicht auf die Ecke an.zwinkern
Zitat
Die Pfadfinderbewegung ist definiert als: »Eine freiwillige, nicht-politische Erziehungsbewegung für junge Leute die offen ist für alle, ohne Unterschiede von Herkunft Rasse oder Glaubensbekenntnis, übereinstimmend mit dem Zweck, den Prinzipien und der Methode, die vom Gründer der Bewegung entwickelt wurden und unten dargestellt sind «


Gut, wir zielen nicht auf Erziehung hin zu einer bestimmten Vorstellung. Wir vertreten aber Ideale, die jeder der mitmacht mittragen sollte. Wir machen Menschen ein Angebot, die einen Lebensraum suchen, wie er bei uns gemäß der idealen Ausrichtung zu finden sein soll. Und diese wird es auch wieder bei den Pfadfindern geben. Es wird ja sicher auch mal jemand rausgeworfen, wenn er sich total danebenbenimmt. Irgendwo wird es Grenzen geben an denen die Offenheit für alle dann endet?
Zitat
Über den Ursprung der Religion im Pfadfindertum befragt, antwortete B.-P.: »Sie kommt nicht hinein. Sie ist bereits da. Die Religion ist ein grundlegender Faktor des Pfadfindertums. «


Zitat
Durch Gesetz und Versprechen gibt ein junger Mensch freiwillig eine Verpflichtung ab, sich selbst an einen Verhaltenskodex zu halten. Er erklärt gegenüber einer Gruppe von Gleichgesinnten, für die Einhaltung dieser Selbstverpflichtung verantwortlich zu sein.

Die ständige Auseinandersetzung mit diesem Verhaltenskodex und der Versuch, das eigene Leben bestmöglich nach diesen Idealen auszurichten, sind ein höchst wirksames Instrument für die Entwicklung junger Menschen.


Das könnte man als Ähnlichkeit zu uns betrachten.
Zitat
Das ganze erzieherische Bemühen der Bewegung zielt darauf, jungen Menschen zu helfen, über die materialistische Welt hinaus die spirituellen Werte des Lebens zu finden.


Zu uns kommen hingegen eher nur Leute, die auf dem Weg zumindest schon ein gehöriges Stück zurückgelegt haben.
Zitat
Die Pflicht gegenüber ...


Der Begriff Pflicht sagt mir dabei nicht sehr zu. Warum nicht Freude daran so zu handeln? Pflicht ist eher etwas, das man tut, obwohl man lieber etwas anderes tun würde?
Zitat
Mitarbeit an der Weiterentwicklung einer Gesellschaft


Das ist doch super. glücklich
Beitrag vom 23.06.2017 - 10:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moggeCP ist offline moggeCP  
RE: RE: RE:
2669 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von aeiou

Sind Pfadfinder dazu angehalten jedes Regime ohne Hinterfragung anzuerkennen?



das in Verbindung mit

Zitat
Original geschrieben auf http://jakobgut.de/

3.7. Ich möchte nicht, dass meine Gespräche heimlich aufgenommen oder gefilmt werden. Kann ich mich bei euch davor schützen?

Wir möchten uns sicher sein können, dass das, was in der Gemeinschaft passiert, auch in der Gemeinschaft bleibt. Auch allgemein bereitet es uns großes Unbehagen wie viele Menschen mittlerweile elektronische Geräte mit eingebauten Mikrofonen, Kameras, etc. mit sich herumtragen, während sie gesellig mit anderen Menschen beisammen sind oder über etwas reden. Wir wehren uns grundsätzlich gegen solche von Staaten und Hackern zentral steuerbare Überwachungsinfrastruktur in unserem Lebensbereich. Es kann nicht sein, daß kaum Gespräche geführt werden können, ohne daß irgendein Gerät mit eingebautem Mikrofon dabei ist.

Deshalb sind in Gemeinschaftsräumen Smartphones, Smartwatches, Tablets, Laptops mit Aufnahmefunktion und vergleichbare Geräte, die dazu dienen können, unbemerkte Aufnahmen zu machen, strikt untersagt. Geräte, bei denen sich der Akku nicht entfernen lässt, müssen im Haus in schalldichten Boxen transportiert werden. Lediglich in persönlichen Räumen ist die Verwendung solcher Geräte erlaubt, wenn dort keine Mitmenschen per Mikrofon oder Kamera aufgenommen werden können. Bei Zuwiderhandlung oder "Vergessen" sind empfindliche Strafmaßnahmen möglich wie z.B. der sofortige Rauswurf eines Besuchers.

3.8. Was passiert, wenn jemand ausserhalb der Gemeinschaft über Dinge lästert, die in der Gemeinschaft passiert sind?

Damit eine stabile Gemeinschaft entstehen kann, müssen sich die Mitglieder darauf verlassen können, dass alles, was in der Gemeinschaft passiert, auch in der Gemeinschaft bleibt. Tratsch und indiskrete Plaudereien mit Aussenstehenden, also zum Beispiel Dorfbewohnern, können je nach Umstand den Ausschluss aus dem Projekt zur Folge haben. Für auswärtige Unterbringung hat der ausgeschlossene Teilnehmer selbst zu sorgen. Die Erfahrung lehrt uns, dass wir in diesem Bereich keine Toleranz walten lassen können. Fast niemand möchte in einem Schaukasten leben. Wir haben wiederholt erlebt, wie schädlich es für eine Gemeinschaft sein kann, wenn mangelnder Schutz der Privatsphäre in der Gemeinschaft das Vertrauensverhältnis zerrüttet. Wir wollen Menschen einen vertrauensvollen und sicheren Lebens- und Rückzugsraum bieten.

Fragen danach, wo bei uns im Detail die Grenzen liegen, beantworten wir gerne auch erschöpfender.



finde ich schon sehr skuril.



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 23.06.2017 - 12:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tschaidra ist offline tschaidra  
RE: RE:
91 Beiträge
tschaidra`s alternatives Ego
Zitat
Ich setzte mir schon mal einen Aluminiumfolienhut auf.



Das reicht nicht, es muss schon ein goldener Aluminiumhut sein!
Herzlichen Gruß von der Unterseite der Scheibe...
Beitrag vom 23.06.2017 - 15:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tschaidra suchen tschaidra`s Profil ansehen tschaidra eine E-Mail senden tschaidra eine private Nachricht senden tschaidra zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE: RE: RE:
Moderator
3515 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von tschaidra

Das reicht nicht, es muss schon ein goldener Aluminiumhut sein!

Oh, danke für den Tipp - da zeigt sich, dass ich es mit dem ganzen esotherisch-weltverschwörerischem Kram nicht so habe. verwirrt

Und das ist für mich auch der Grund, warum ich mich nicht weiter mit dieser spinnerten "Parallelen-Herbeizauberei" auseinander setzen werde. Meine Zeit ist mir inzwischen zu schade für so einen Quatsch.heulend



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 23.06.2017 - 21:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
aeiou ist offline aeiou  
RE: RE: RE: RE:
12 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Andir

da zeigt sich, dass ich es mit dem ganzen esotherisch-weltverschwörerischem Kram nicht so habe. verwirrt


Was bedeuten diese Passagen für euch?
Zitat
4. A Scout is a Friend to all


Zitat
10. A Scout is clean in thought, word and deed. "Decent Scouts look down upon silly youths who talk dirt, and they do not let themselves give way to temptation, either to talk it or to do anything dirty. A Scout is pure, and clean-minded, and manly."


Zitat
Eine freiwillige, nicht-politische Erziehungsbewegung für junge Leute die offen ist für alle, ohne Unterschiede von Herkunft Rasse oder Glaubensbekenntnis,


Zitat
Original geschrieben von moggeCP

finde ich schon sehr skuril.


Du findest es sehr skuril den anwesenden Pfadfindern eine Frage zu stellen? Wieso?

Davon abgesehen können wir gerne über Inhalte von uns reden, dann aber sachlich und ausagekräftig, nicht in Form vager Andeutungen und seltsamer Aussagen, die man als Verhöhnung verstehen könnte. Was z.B. haben wir mit Weltverschwörungstheorien zu tun?


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von aeiou am 24.06.2017 - 06:44.
Beitrag vom 24.06.2017 - 06:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von aeiou suchen aeiou`s Profil ansehen aeiou eine private Nachricht senden aeiou`s Homepage besuchen aeiou zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 91 Gäste online. Neuester Benutzer: JakobusMDE
Mit 3343 Besuchern waren am 20.12.2013 - 01:25 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: kpf_stefan, maigl
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
barbarap (54), Eilan (25), EilanX (25), Klettz (33), Max (27), moisl (54), noodles (31), StammChristophorus (24), Tojo (38), Toto (51)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.08852 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012