Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Mittwoch, 22. August 2018
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    521
    Gestern:
    959
    Gesamt:
    18.687.285
  • Benutzer & Gäste
    4320 Benutzer registriert, davon online:
    moggeCP
    und 345 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73109 Beiträge & 4769 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 22.08.2018 - 09:10.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Ich hätte da mal eine Frage ... » Pfadfinder für Erwachsene? Neues Thema erstellen  antworten

vorheriges Thema   nächstes Thema  
27 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Gast Wiki (Gast)  
Themenicon    Pfadfinder für Erwachsene? Antwort mit Zitat
Gast
Hi,

ich bin knapp 40 Jahre alt, war vor vielen Jahren mal eine Zeit lang bei den Pfadfindern, habe aber leider(?) nach ein, zwei Jahren keine Motivation mehr gehabt (verschiedene Gründe).

Aber seit einigen Jahren würde ich ganz gerne wieder in die Pfadfinderei reinschnuppern. Ich mag das freie, unabhängige, den Verlass auf den anderen, kleine, selbstverwaltete Sippen usw. usf. Die ganze Idee dahinter finde ich schön.

Leider ist scheinbar die Pfadfinderei nur bis zu einem bestimmten Alter vorgesehen - zumindest finde ich bei entsprechenden Recherchen bei den verschiedenen Bünden entweder gar keine Teilnahmemöglichkeit oder nur als Leiter.

Aber leiten ohne wirklich Ahnung zu haben? Eigentlich würde ich gerne auch erst durch die "Pfadischule" gehen.

Lange Rede - kurzer Sinn: gibt es überhaupt Pfadisippen für "alte Leute", die erst mit Ü30 Pfadi werden wollen?

Ich komme aus Mannheim und bin seit knapp 10 Jahren noch im THW (Technisches Hilfswerk) tätig.

Vielen Dank im Voraus, viele Grüße, Wiki.
Beitrag vom 26.05.2017 - 10:09
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
tobas ist offline tobas  
Antwort mit Zitat
78 Beiträge
Die Antwort auf die Frage, ob und wie man Ü30 Pfadfinder sein kann, wird sicherlich ganz unterschiedlich beantwortet werden. Hier ein Versuch dir Möglichkeiten für dein Engagement aufzuzeigen:

Erwachsene, die nicht Leiter sind, können sich auf verschiedene Weise in den Verbänden engagieren. Sie können sich als Helfer für Bundeslager oder andere Großveranstalltungen melden. Hier zum Beispiel zum VCP Bundeslager in diesem Jahr: http://bundeslager.vcp.de/anmelden-ma/

Als Erwachsener kann man sich auch auf verschiedenen Ebenen in einer Fachgruppe oder einem Arbeitskreis engagieren. Je nach Gruppe erstellen diese Arbeitshilfen, bieten Leitern weiterbildungen in ihrem jeweiligen Spezialgebiet an oder bereiten Einheiten für Aktionen vor (z.B. einen Workshop für ein Großlager.) Diese Fachgruppen gibt es zum Beispiel beim VCP Baden:
- Arbeitskreis Christliches
- Arbeitskreis Achtsam und Aktiv
- Arbeitskreis Schulung

Der VCP Baden hat wie ich gerade sehe auch einen Beauftragten für Erwachsene: ak-erwachsene@vcp-baden.de

Die DPSG Diözesanverband Freiburg, da gehört Mannheim dazu, hat diese Arbeitskreise:
- Arbeitskreis Internationales
- Arbeitskreis Internationale Gerechtigkeit
- Arbeitskreis Ökologie
- Arbeitskreis Behindertenarbeit
- Arbeitskreis Schutz vor sexueller Gewalt
- und noch ein paar andere

Ansonsten gibt es noch den Verband deutscher Altpfadfindergilden:
http://www.zentralgilde-online.de/

Oder du rufst einfach mal vor Ort die Stämme an und fragst ob und welche Hilfe sie deinerseits gebrauchen können.

Die DPSG mit ihren verschiedenen Bundesarbeitskreisen und den VCP mit den seinigen Fachgruppen kann man übrigens wahrscheinlich ganz gut kennen lernen wenn diese alle in irgendeiner Form etwas anbieten; z.B. auf dem oben genannten Bundeslager des VCP oder für die DPSG an Pfingsten in Westernohe.
https://dpsg.de/fileadmin/daten/bilder/aktionen/pi...ogramm. pdf

Beste Grüße und Gut Pfad
tobas
Beitrag vom 26.05.2017 - 10:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tobas suchen tobas`s Profil ansehen tobas eine E-Mail senden tobas eine private Nachricht senden tobas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast wiki (Gast)  
Antwort mit Zitat
Gast
Hi tobas,

vielen Dank für die ausführlichen Infos.
Falls jemand Beispiele aus dem Alltag hat (Erwachsene in eurem Stamm?) würde ich mich freuen, davon zu lesen.

Ich gehe in Ruhe die Infos von tobas durch. Vermutlich ist es tatsächlich am einfachsten einen Stamm vor Ort anzusprechen.

Die ZentralGilde scheint mir nochmal ein gutes Stück älter zu sein lachend

Danke und Gut Pfad, wiki.


Beitrag vom 26.05.2017 - 17:06
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Doktor Bär ist offline Doktor Bär  
RE: Antwort mit Zitat
114 Beiträge
Doktor Bär`s alternatives Ego
Tobas, die von dir genannten Beispiele zielen aber alle 1. auf solche Personen ab, die bereits aktiv waren und im besten falle dem jeweiligen verband oder Bund NOCH angehören und 2. vor allem auf unterstützende, planende, vorbereitende und leitendende Tätigkeiten.
Die beiden Altpfadfindergilden, die ich kenne sehen sich auch eher als Themenstammtisch denn als aktive Gruppen, es kann durchaus sein, dass das woanders anders aussieht, aber auch die haben in der Regel einem erwachsenen Neueinsteiger nichts wirklich was zu bieten.

In Deutschland ist es nun mal so, dass sich Pfadfinder als Teil der Jugendbewegung sehen und Erwachsene nun mal einfach nicht die Zielgruppe sind, in einigen anderen Ländern gibt es da abweichende Ansichten und Praktiken.

Mir ist jedenfalls aktuell keine Möglichkeit bekannt, als erwachsener Einsteiger aktiv zu werden.

Sorry aenn ich hier den Advocatus diaboli mache, aber manchmal muss das jemand tun...

Weiss jemand mehr, dann bitte schreiben. und Wiki, lass dich nicht davon entmutigen, auch die bestehenden und alteingesessenen Pfadfinderbünde wurden einmal von jemandem gegründet, dem das bestehende Angebot zu mau war. kannst mich ja mal anschreiben deswegen.




Czuwaj!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Doktor Bär am 27.05.2017 - 23:36.
Beitrag vom 27.05.2017 - 23:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor Bär suchen Doktor Bär`s Profil ansehen Doktor Bär eine E-Mail senden Doktor Bär eine private Nachricht senden Doktor Bär zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast wiki (Gast)  
Danke Antwort mit Zitat
Gast
Hi Doktor Bär,

danke für die offenen Worte. Das deckt sich mit meinem Eindruck - bei der Suche im Netz findet man ja echt nichts zu diesem Thema verwirrt)

Aber frohen Mutes voran - ich lese mich jetzt weiterhin ins Thema ein und schaue mal, wohin das führt.

Eine eigene Sippe gründen scheitert ja erstmal daran, genügend weitere Interessenten zu finden verwirrt) Vermutlich werden nur die allerwenigsten Menschen in meinem Alter Interesse an sowas haben. Zeit ist ja eh immer knapp - auch bei mir. Naja... schauen wir mal.

Danke an alle.

Viele Grüße und gut Pfad, wiki (Gast).
Beitrag vom 29.05.2017 - 10:11
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast wiki (Gast)  
Smileys verhauen Antwort mit Zitat
Gast
Sorry... die Smileys in meinem Beitrag davor sollten die da sein: glücklich
Da habe ich nur einen Fehler gemacht.
Beitrag vom 29.05.2017 - 10:12
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Ron ist offline Ron  
Antwort mit Zitat
9 Beiträge
Hallihallo!

Eine Möglichkeit, um mit anderen (älteren) Pfadis in Kontakt zu kommen, wäre noch eine Überbündische Singerunde. Vielleicht gibt es ja eine in Deiner Region. Dazu am besten mal kreuz und quer durch alle Stämme fragen... Bei uns sind da Leute auch in Deinem Alter und älter dabei. Da lassen sich auch schnell Altleiter-Fahrten organisieren. Z.B. zu einem Singewettstreit oder Überbündischen Treffen.

Viel Erfolg und Gut Pfad,

Ron
Beitrag vom 30.05.2017 - 20:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ron suchen Ron`s Profil ansehen Ron eine E-Mail senden Ron eine private Nachricht senden Ron zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
phips ist offline phips  
RE: Antwort mit Zitat
Moderator
732 Beiträge
phips`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von wiki (Gast)
Falls jemand Beispiele aus dem Alltag hat (Erwachsene in eurem Stamm?) würde ich mich freuen, davon zu lesen.



Hallo wiki (Gast),

ich kenne mehrere Gruppen in unserem Verband (PPÖ), die erwachsene Mitglieder haben die keine Leiter*innen sind, regelmäßig zusammenkommen, gemeinsam etwas unternehmen und verschiedene Aufgaben in den Gruppen (Fundraising, Umbauarbeiten, Veranstaltungsorganisation,...) übernehmen. Immer wieder gibt´s auf Verbandsebene Angebote für erwachsene Mitglieder BundesLeiterLager, Thanxalot-Wochenende für alle Ehrenamtlichen, der ExplorerBelt ist offen für alle Verbandsmitglieder ab 18,...
Wenn es diese Älterengruppen gibt sind sie meist aus Freundeskreisen entstanden. Diese Älterengruppen werden vom Verband aktuell nicht aktiv gefördert.
Überregional gibt es Projektteams, die sich gemeinsam auf Großveranstaltungen einbringen.

Die Gilden der Pfadfinder-Gilde Österreichs zeigen eine große Bandbreite von Gemeinschaften, die der eigenen Jugend "nachhängen" bis hin zu Gilden die sehr aktiv sind (Reisen unternehmen, Sprt treiben, Veranstaltungen organisieren, Museen leiten, wirklich auf Lager fahren,...).
Immer wieder gab es für Erwachsene und Familien von der Pfadfinder-Gilde Österreichs Family Scouting Wochenenden.
Einige Gilden sind sehr offen für Quereinsteiger, die in ihrer Jugend keine Pfadfinder waren.

Bei Scouting Nederland gibt es die Plus Scouts. Einige Gemeinschaften organisieren Lager und Ausflüge. Teilweise verbinden sie andere Hobbies mit der Pfadfinderei z.B. ihre Liebe für Landrover.

Gut Pfad aus Tirol

Phips



Jabonah und Gut Pfad
phips (Fahrtenname), Tschil, (Führername)
Meine Gruppe: http://www.pfadfinder-wattens.at
Unser Landeszentrum das TPZ Igls; unsere Gruppe engagiert sich dort sehr stark: http://www.tpz-igls.at
Beitrag vom 07.06.2017 - 22:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von phips suchen phips`s Profil ansehen phips eine E-Mail senden phips eine private Nachricht senden phips`s Homepage besuchen phips zu Ihren Freunden hinzufügen phips auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Siggi ist offline Siggi  
Antwort mit Zitat
1 Beitrag
Ich bin wieder als Erwachsener bei den Pfadfindern gelandet und es funktioniert auch ohne Leiter zu sein.
(wäre bei mir und meinem Job auch nicht möglich -> Schichtdienst)
Werdegang bei mir,war als Kind bis 19 Jahre dabei,dann durch Ausbildung und Beruf leider nicht mehr möglich.
Durch meine Kinder wieder Kontakt zu einer Gruppe,als fleissiger Pfadipapa mithilfe bei diversen Aktionen usw.,dann ERO und dann kam das Ursprungslager in Österreich.
Dort wurde für den Staffbereich Leute gesucht,auch für die Sanität.
Als Pfleger mich dort beworben und genommem.
Aus dieser Konstellation hat sich etwas tolles entwickelt,nämlich das Health and Safety Team Austria.
Ein lockerer Zusammenschluss von Pfadfinder die seit dem Ursprung auf Grosslagern in Österreich die Sanität und Safety absolvieren.
Die Mitglieder sind zum Teil aktive Leiter aber auch solche wie ich -> ZBV bei der Gruppe.
Trau dich nur und fahr einmal auf ein Grosslager als Staff,da lernst du Leute kennen und kannst auch als älterer Knochen dich als Pfadfinder fühlen.
Beitrag vom 09.06.2017 - 12:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Siggi suchen Siggi`s Profil ansehen Siggi eine private Nachricht senden Siggi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Matta ist offline Matta  
Antwort mit Zitat
128 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
So. Es ist auch durchaus möglich als ältere Person in die Gruppenarbeit einzusteigen. Es gibt verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei denn Pfadfinderverbände. Das Problem ist der Altersunterschied zu den anderen Leitern. Man sollte flexibel sein und tolerant gegenüber den jüngeren Leitern (von ihnen kann man auch einiges lernen). Ich habe es immer reflektiert ob dies bei mir der Fall ist, schließlich bin ich 58 Jahre alt. Ich gehe nicht davon aus dass meine Meinung immer richtig ist Aufgrund meines Alters und Erfahrung. Man muß die Dinge auch mal anders machen. Die jungen Leiter auch mal einfach machen lassen. Bei mir klappt dies eigentlich sehr gut ansonsten hätte ich schon das Handtuch geworfen. Es ist aber auch nicht leicht in einem Pfadfinderstamm einzutreten. Ich habe da so meine schlechten Erfahrungen. Ich bin in unserem Stamm seit 2011 tätig.
Viel Glück. Gruß Matta
PS.: Wenn Du ein Pädophiler bist rate ich Dir ab. Du wirst kurz über lang auffliegen. Wir haben da so unsere Möglichkeiten. Nur Du schades Dir selber und einer sehr guten Bewegung und dies möchtest Du doch nicht. Entschuldige diese annonyme Anschuldigung. Natürlich gehen wir nicht davon aus aber wir sind vorsichtig. cool



Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Matta am 09.06.2017 - 12:26.
Beitrag vom 09.06.2017 - 12:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Fröschel ist offline Fröschel  
RE: Antwort mit Zitat
1594 Beiträge
Fröschel`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Matta

PS.: Wenn Du ein Pädophiler bist rate ich Dir ab. Du wirst kurz über lang auffliegen. Wir haben da so unsere Möglichkeiten. Nur Du schades Dir selber und einer sehr guten Bewegung und dies möchtest Du doch nicht. Entschuldige diese annonyme Anschuldigung. Natürlich gehen wir nicht davon aus aber wir sind vorsichtig. cool




Das ist harter Tobac, aber angesichts der Ereignisse in jüngster Vergangenheit verständlich, gerade wenn Erwachsene als Seiteneinsteiger in Jugendgruppen drängen. Sicher tut man damit vielen Leuten Unrecht, aber meistens lief es ja so ab.



Kranichschutz Deutschland

Imker im Saarland
Beitrag vom 09.06.2017 - 12:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Fröschel suchen Fröschel`s Profil ansehen Fröschel eine private Nachricht senden Fröschel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast wiki (Gast)  
RE: Antwort mit Zitat
Gast
Zitat
Original geschrieben von Matta
PS.: Wenn Du ein Pädophiler bist rate ich Dir ab. Du wirst kurz über lang auffliegen. Wir haben da so unsere Möglichkeiten. Nur Du schades Dir selber und einer sehr guten Bewegung und dies möchtest Du doch nicht. Entschuldige diese annonyme Anschuldigung. Natürlich gehen wir nicht davon aus aber wir sind vorsichtig. cool



Bei allem Verständnis für die Sorgen, die sich Menschen machen... in welcher Welt leben wir, dass eine solche Anfrage mit so einer Antwort bedacht wird?

Ich bin ein Mann. Das ist heutzutage scheins schon Grund genug "vorsichtshalber" als Pädophiler, Vergewaltiger oder sonstwas angesprochen zu werden.

Ich finde das fürchterlich. "Frauen an den Herd" ist böse und darf auf keinen Fall gesagt oder gedacht werden. "Männer sind potentiell pädophil" ist dagegen alltägliches Klischee und allgemein anerkannt. Schrecklich.

Nein, ich habe kein Verständnis für eine solche Ansprache. Ich sage ja auch nicht "Du bist schon fast 60, da sag ich lieber mal dazu, dass Kinder nicht geschlagen werden dürfen. Gell. Denk bitte dran..."...

Nichts für ungut. Ist nicht persönlich gegen Dich gemeint - eher gegen eine gesellschaftliche Tendenz, die Du nun deutlich aufgezeigt hast.

Viele Grüße, wiki (Gast).

Beitrag vom 09.06.2017 - 13:14
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Matta ist offline Matta  
Antwort mit Zitat
128 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Erstens warum schreibst Du nicht Deinen Namen und zweitens geht es hier um das Wohl der Kinder. Wenn ich mich auf Jugendarbeit einlasse so muß ich mir dies gefallen lassen (mich eingeschlossen). Wir haben auch mal eine Leiterin gehabt die auf die Jungen ein Auge geworfen hat. Du hast mit dem Geschlecht (weil es Dich betrifft) ein Problem. Ich bin bei jeder Person vorsichtig. Ich kenne Dich nicht und kann mir daher kein Urteil erlauben (will ich auch nicht). Mir geht es nur allgemein. Dass in der Jugendarbeit dieses Problem bekannt ist dürfte auch Dir nicht entgangen sein. Sorry dass ich Dir auf die Füßen getretten bin. Ich würde Dir aber trotzdem vorschlagen, meine Bedenken im Hinterkopf, in die Gruppenarbeit ein zu steigen, trotz Deinem Alter, es kommt nur auf die richtige Einstellung an.Punkt. zwinkern



Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.
Beitrag vom 09.06.2017 - 14:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Matta ist offline Matta  
Antwort mit Zitat
128 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Ich habe nur meine Bedenken geäusert aber Nimanden verurteilt. Weil er zufälig ein Man ist verurteile ich doch nicht alle Männer sonst müßte ich bei mir anfangen.
Gruß Matta



Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.
Beitrag vom 09.06.2017 - 14:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moggeCP ist online moggeCP  
RE: Antwort mit Zitat
2671 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Matta

Erstens warum schreibst Du nicht Deinen Namen



Schon cool! Sagt einer, der hier außer seinem Fahrtennamen (Matta) und einer Bundeszugehörigkeit (DPSG) sonst nichts in's Profil schreibt.

ich sage mal so: wenn bei uns ein Erwachsener mitmachen möchte, dann schauen wir sehr genau hin und loten aus, ob derjenige zu uns passt. Es musst halt stimmen, die Chemie muss stimmen, es muss für beide Seiten passen!

Aber das hier jemanden pauschal an den Kopf zu werfen, finde ich leicht daneben.



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 09.06.2017 - 17:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Neues Thema erstellen  antworten Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 345 Gäste online. Neuester Benutzer: Kathrin K.
Mit 3343 Besuchern waren am 20.12.2013 - 01:25 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: moggeCP
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Anneh (40), Gerhard1956 (62), weptraut (73), woesn1993 (25), Zienes (38), ZugvogelNo1 (354)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.07845 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012