Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Dienstag, 25. Juli 2017
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    1.023
    Gestern:
    1.017
    Gesamt:
    18.298.601
  • Benutzer & Gäste
    4212 Benutzer registriert, davon online:
    moggeCP
    TronjerSchlauby
    und 98 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73738 Beiträge & 4648 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 25.07.2017 - 20:47.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Ausrüstung und Fahrtentechnik » Funkenflugschutz für Feuerschale

vorheriges Thema   nächstes Thema  
8 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Cono ist offline Cono  
Funkenflugschutz für Feuerschale
16 Beiträge
Hallo Pfadfinder aller Bünde,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit Funken am Verlassen der Feuerschale zu hindern. Auf unserem letzten Stammeslager hatten wir unsere Feuerschale mit in der Jurte in der wir geschlafen haben. Die ersten zwei Nächte hatten wir feinstes Eichenbrennholz, die Nächte danach Nadelholz. Der Funkenflug ist dabei nicht zu vernachlässigen. Einem bereits schlafendem Mädchen ist großer Funke auf dem Schlafsach gelandet und hat sich trotz des schnellen Eingriff bis auf die Isomatte durchgebrannt. Verletzt wurde niemand, aber das hat Unsicherheit bei uns ausgelöst. Wir haben nur selten so gutes Brennholz und das nächste Schlafen mit Feuer in der Jurte steht eine Woche vor Weihnachten an. Ich möchte daher einen Funkenflugschutz wie diesen in 80cm kaufen. Geld ist aber nur begrenzt da und in dem Durchmesser habe ich noch nichts gefunden. Selber bauen würde auch in Frage kommen, allerdings ist dieses feinmaschige Drahtgeflecht auch sehr teuer. Wie würdet ihr das Problem lösen? Ich freue mich über eure Ideen/Anregungen.

Lieben Gruß und Gut Pfad
cono



Wer weniger besitzt wird weniger besessen!
Beitrag vom 01.12.2016 - 14:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Cono suchen Cono`s Profil ansehen Cono eine private Nachricht senden Cono zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tobas ist offline tobas  
77 Beiträge
Denke ich an ein Lagerfeuer in der Jurte, kommt mir immer das Bild aus dem Buch "Querweltein" in den Kopf: Man nehme eine alte Waschmaschienentrommel in der Feuer gemacht wird. Dabei wird die Waschmaschienentrommel also als Feuerschale genutzt.

Andersherum müsste das aber auch ganz gut gehen. Feuer in Feuerschale machen und die Waschmaschienentrommel des Nachts darüber stülpen.
Beitrag vom 01.12.2016 - 15:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tobas suchen tobas`s Profil ansehen tobas eine E-Mail senden tobas eine private Nachricht senden tobas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
OFM ist offline OFM  
12 Beiträge
Gut Pfad Cono,

ich hab für solche Fälle seit langer Zeit eine Schlafsackhülle der Amis in Gebrauch.
Die ist recht stabil, aus 100% Baumwolle, und kann Funken gut ab.
Damit ist der Kunstfaserschlafsack darunter gut geschützt.
Klar - die Hülle wiegt auch was, aber dafür ist es im Schlafsack auch gleich einen Kittel wärmer.
Die Hülle gibt es bestimmt noch in einschlägigen Ausrüstungshäusern.
Beitrag vom 01.12.2016 - 16:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von OFM suchen OFM`s Profil ansehen OFM eine E-Mail senden OFM eine private Nachricht senden OFM zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Cono ist offline Cono  
16 Beiträge
Man man man, das geht ja wirklich zackig mit den Antworten hier.

Die Waschmaschinentrommel ist mir natürlich bekannt, aber an das Drüberstülpen habe ich nicht gedacht. Ist ein guter Plan B. Plan B, weil so eine Trommel keine 80cm Durchmesser hat und ich gerne nicht nur ein kleines Gluthäufchen abdecken möchte, sondern nach Möglichkeit die gesamte glutgefüllte Feuerschale.
Die Schlafsackhülle ist nicht schlecht und auf Fahrt schlafen wir nicht in einer Jurte, daher ist das Gewicht egal. Aber ich kann nicht von allen die im zelt schlafen verlangen solch eine Schlafsackhülle zu kaufen.

Aber zumindest sind mir schonmal die Augen geöffnet das die Abdeckung nicht aus 80cm Drahtgeflecht sein muss, sondern erst aus Blech und nur in der Mitte aus solch einem Drahtgeflecht.

By the way: Ich baue gerade an einem Zeltofen für die Jurte. Wenn ich den fertig habe berichte ich von dem Bau cool



Wer weniger besitzt wird weniger besessen!
Beitrag vom 01.12.2016 - 16:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Cono suchen Cono`s Profil ansehen Cono eine private Nachricht senden Cono zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Karsten L. ist offline Karsten L.  
230 Beiträge
Karsten L.`s alternatives Ego
Wenn es ums Selberbauen geht, ist eine zylindrische Form sicher deutlich einfacher herzustellen als eine Kuppel. Spontan würde mir ein entsprechend hoher Blechstreifen einfallen, den man um die Feuerschale stellt (bei 80cm Durchmesser also ca.2,5m Länge x ca. 0,6m Höhe). Dann muss nur noch ein Drahtgeflecht-Deckel auf den Zylinder. Da fällt mir z. B. ein Funkenschutzgitter aus dem Kaminzubehör ein. Insgesamt vielleicht nicht die hübscheste Variante, man hat es aber zum Schlafen auch nicht zu hell und der Blechstreifen strahlt die Wärme gut ab.
Beitrag vom 01.12.2016 - 20:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Karsten L. suchen Karsten L.`s Profil ansehen Karsten L. eine E-Mail senden Karsten L. eine private Nachricht senden Karsten L.`s Homepage besuchen Karsten L. zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
ScoutsGr10 ist offline ScoutsGr10  
RE:
9 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Karsten L.

Wenn es ums Selberbauen geht, ist eine zylindrische Form sicher deutlich einfacher herzustellen als eine Kuppel. Spontan würde mir ein entsprechend hoher Blechstreifen einfallen, den man um die Feuerschale stellt (bei 80cm Durchmesser also ca.2,5m Länge x ca. 0,6m Höhe). Dann muss nur noch ein Drahtgeflecht-Deckel auf den Zylinder. Da fällt mir z. B. ein Funkenschutzgitter aus dem Kaminzubehör ein. Insgesamt vielleicht nicht die hübscheste Variante, man hat es aber zum Schlafen auch nicht zu hell und der Blechstreifen strahlt die Wärme gut ab.




Es ist zwar nicht immer möglich, aber das eine oder andere Mal eine Feuerwache mit allen zu organisieren macht auch Spaß und gibt immer viel Gesprächsstoff für die nächsten Fahrten und Lager. Kommt bei meinen immer wieder gut an, obwohl sehr anstrengend.
Wir machen die Wache immer der Reihe nach, wie wir liegen, dass ist für den Ablauf am einfachsten, wenn dich dein rechter Nachbar weckt und du nach der Feuerwache nur deinen linken Nachbarn wecken musst.

Yours in scouting
Rudi
Beitrag vom 22.12.2016 - 16:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von ScoutsGr10 suchen ScoutsGr10`s Profil ansehen ScoutsGr10 eine E-Mail senden ScoutsGr10 eine private Nachricht senden ScoutsGr10 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
mukk ist offline mukk  
8 Beiträge
Hallole und Grüss Gott, Funkenflug bei Plastikausrüstung ist gefährlich. Abhilfe: Im Baumarkt eine Rippenstreckmetallrapitzmatte ( 2,5 m x 0,6 m ) um 8,--€ kaufen, 3 Stücke ja 0,6 m abschneiden, mit Draht (Rödeldraht) zusammenrödeln dann gibt es einen Zylinder mit ca 60 cm Drm der um einen Feuerkorb (Schlammfänger in Kanalzugänge) reicht, den Rest der Matte so umbiegen dass er über den Zylinder reicht. Glühproben an den Matten - auch wegen dem Zinkabbrand - ergaben keinen Festigkeitsverlust. Ersonnen und gemacht habe ich diesen "Funkenkäfig" dafür, dass jetzt im BdP-Bundeslager ESTONTECO im Projekt "Die Werkstatt" die Teamkinder ( 2 - 6 Jahre) vom Feurkogeln abgehalten werden. Nach allen meinen Kenntnissen sollte das auch als Funkenflugschutz funktionieren. Ich hätte gene ein Bild eingestellt, aber wie geht das ?
Liebe Grüsse von hier und von mir mit herzlichem
GUT PFAD mukk
Beitrag vom 11.06.2017 - 12:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mukk suchen mukk`s Profil ansehen mukk eine E-Mail senden mukk eine private Nachricht senden mukk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
kpf_stefan ist offline kpf_stefan  
Administrator
293 Beiträge
kpf_stefan`s alternatives Ego
Hallo Mukk,

du kannst beim Verfassen eines Beitrags unter dem Text des Beitrags neben "Anhang" eine Datei auswählen und so dein Bild hochladen.

Gut Pfad
Stefan



Oggi Oggi Oggi - Hoi Hoi Hoi !
Beitrag vom 11.06.2017 - 22:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von kpf_stefan suchen kpf_stefan`s Profil ansehen kpf_stefan eine private Nachricht senden kpf_stefan`s Homepage besuchen kpf_stefan zu Ihren Freunden hinzufügen kpf_stefan auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 98 Gäste online. Neuester Benutzer: Skippy
Mit 3343 Besuchern waren am 20.12.2013 - 01:25 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: moggeCP, TronjerSchlauby
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
AnnaLilie (27), Annka89 (28), bölkes (38), ChristianG (53), dominic88 (29), GyverMac (33), Henne! (26), jole (23), leah (91), Sarah.vasqua (22), thorbjog (44)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.06724 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012