Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Sonntag, 26. März 2017
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    113
    Gestern:
    1.125
    Gesamt:
    18.166.445
  • Benutzer & Gäste
    4176 Benutzer registriert, davon online: 254 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73413 Beiträge & 4601 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 26.03.2017 - 07:27.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Blödelboard » Pfadfinder ? Euroskeptiker und AfD

vorheriges Thema   nächstes Thema  
39 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
Autor
Beitrag
Matta ist offline Matta  
RE: RE: RE: Pfadfinder ? Euroskeptiker und AfD
92 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Klaus Störtebecker

Zitat
Original geschrieben von Matta
Es handelt sich um deine Person, Freak 1991, wenn ich es so richtig verstehe. Gespräche währen hier angesagt. Vieleicht scheinst du die DPSG nicht richtig zu kennen. Wir vertretten unsere Meinung und nicht die einer Partei. Wir können dir hier nicht helfen. Bei einem Ausschluß muß man beide Seiten anhöhren. Ich hoffe nur dass du dir die Sache nochmal durch den Kopf gehen läst und habe nicht so viel Angst vor den Flüchtlingen. Sie flüchten und ihnen bleibt keine Alternative. Wir müssen nur lernen damit vernüftig umzugehen und auch deine Ängste berücksichtigen.
Gruß Matta



was wühlt ihr in dem ollen faden rum ? das erste posting ist 2 1/2 jahre alt. überrascht



Weil ich denke dass dieses Thema immer noch aktuell ist. AFD gewinnt Wähler und wie gehen wir damit um wenn Mitglieder genau so denken, zumal wir uns eigendlich nicht politisch äußern wollen. irre
Gruß Matta



Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.
Beitrag vom 05.02.2017 - 09:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Kolkrabe ist offline Kolkrabe  
RE: RE: RE: RE: Pfadfinder ? Euroskeptiker und AfD
27 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von Matta



Weil ich denke dass dieses Thema immer noch aktuell ist. AFD gewinnt Wähler und wie gehen wir damit um wenn Mitglieder genau so denken, zumal wir uns eigendlich nicht politisch äußern wollen. irre
Gruß Matta



Gibt es denn deiner Meinung nach viele AfD-Anhänger in den Bünden?
Beitrag vom 05.02.2017 - 13:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Kolkrabe suchen Kolkrabe`s Profil ansehen Kolkrabe eine private Nachricht senden Kolkrabe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Matta ist offline Matta  
92 Beiträge
Matta`s alternatives Ego
Hallo Kolkrabe,
vor vielen Jahren ( ca. 1988) hat ein Mitleiter, zu dem Zeitpunkt sehr jung und unbedarft, gesagt dass das Boot voll ist zum Thema Flüchtlinge. Wir haben dann anschließend heftig reagiert und ein intensives Gespräch geführt und ihm deutlich gemacht dass er im falschen Verein ist. Heute zweifel ich ob wir richtig gehandelt haben. Wir hätten besser versuchen sollen ihn zu überzeugen. Fremdenangst steckt in jeden Menschen, mich eingeschlossen. Ich bin kein Linker aber tausende Kilometer von Rechts entfernt. Ich bin mit der Flüchtlingspolitik der Regierung nicht einverstanden. Es wurden Ängste in den Menschen geschürt über zu viel Fremden in ihrer Nachbarschaft. An einigen Orten hier in Dortmund fühlte ich mich als Deutscher als Exot. Unbehaglich habe ich mich gefühlt aber immer noch besser als von rechten Mitbürgern umgeben zu sein und mein Unbehagen verschwand. Man muss versuchen mit den Ängsten der Menschen vor Überfremdung umzugehen. Nicht wie jetzt praktiziert wird die Flüchtlinge auszuschließen.
So jetzt zum Kern der Sache. Fremdenangst hat es schon immer gegeben. Wie viele AfD- Anhänger in den Verbänden sind kann wohl Niemand sagen. Ich hoffe keine aber haben wir Einfluss darauf?
Gruß Matta
PS.: Ich finde es gut dass wir hier darüber schreiben können. Ich hoffe dass ich hier nicht schon zu weit gegangen bin und hoffe dass auch die Mitglieder des PT verantwortungsvoll damit umgehen.



Pfadfinder sind immer gut drauf und nett zueinander.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Matta am 05.02.2017 - 18:06.
Beitrag vom 05.02.2017 - 14:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Matta suchen Matta`s Profil ansehen Matta eine private Nachricht senden Matta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
phips ist offline phips  
RE: RE: RE: RE: RE: Pfadfinder ? Euroskeptiker und AfD
Moderator
707 Beiträge
phips`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Kolkrabe

Zitat
Original geschrieben von Matta



Weil ich denke dass dieses Thema immer noch aktuell ist. AFD gewinnt Wähler und wie gehen wir damit um wenn Mitglieder genau so denken, zumal wir uns eigendlich nicht politisch äußern wollen. irre
Gruß Matta



Gibt es denn deiner Meinung nach viele AfD-Anhänger in den Bünden?



Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass Kinder und Jugendliche (seltener junge Erwachsene) Ideen, Aussagen, Sympathien für Sportvereine, Politiker und Parteien... aus Familie, Freundeskreis und Schule ins Heim, ins Sommerlager oder aufs gemeinsame Wochenende mitbringen.

Ich kenne bei uns in der österreichischen Pfadfinderei Sympatisanten aller im Parlament vertretenen Parteien. Ich kenne PfadfinderInnen, die für Norbert Hofer waren ebenso andere die sich für Alexander Van der Bellen engagiert haben.

Für mich wäre es daher komisch wenn es keine Anhänger auch der AfD in pfadfinderischen und bündischen Gruppen gibt.



Jabonah und Gut Pfad
phips (Fahrtenname), Tschil, (Führername)
Meine Gruppe: http://www.pfadfinder-wattens.at
Unser Landeszentrum das TPZ Igls; unsere Gruppe engagiert sich dort sehr stark: http://www.tpz-igls.at
Beitrag vom 07.02.2017 - 00:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von phips suchen phips`s Profil ansehen phips eine E-Mail senden phips eine private Nachricht senden phips`s Homepage besuchen phips zu Ihren Freunden hinzufügen phips auf ICQ.com zum Anfang der Seite
sadarji ist offline sadarji  
Administrator
4015 Beiträge
sadarji`s alternatives Ego
Die Pfadfinder sind auch nichts anderes als ein Spiegel ihrer Zeit und Querschnitt durch alle gesellschaftlichen Gruppen und Schattierungen, warum sollte bei den Erwachsenen in den Verbänden nicht auch das demokratische Meinungsspektrum genau so vertreten sein, wie in der Restgesellschaft?



Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum.
>>Neuer Spendenaufruf für das neue Haus am Hohe...rähen<<

Ich werfe in schwarz Nebelkerzen und moderiere in rot
Viatores sumus quod Patres nostres margine viae sepulti sunt.
Beitrag vom 07.02.2017 - 21:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sadarji suchen sadarji`s Profil ansehen sadarji eine E-Mail senden sadarji eine private Nachricht senden sadarji`s Homepage besuchen sadarji zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Kolkrabe ist offline Kolkrabe  
RE:
27 Beiträge
Zitat
Original geschrieben von sadarji
warum sollte bei den Erwachsenen in den Verbänden nicht auch das demokratische Meinungsspektrum genau so vertreten sein, wie in der Restgesellschaft?



Zumindest würde ein AfD-Gegner nicht so formulieren.
Interessant ist auch die Bezeichnung der Nichtbündischen als "Restgesellschaft".
Beitrag vom 07.02.2017 - 22:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Kolkrabe suchen Kolkrabe`s Profil ansehen Kolkrabe eine private Nachricht senden Kolkrabe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andir ist offline Andir  
RE: RE:
Moderator
3489 Beiträge
Andir`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Kolkrabe

Zitat
Original geschrieben von sadarji
warum sollte bei den Erwachsenen in den Verbänden nicht auch das demokratische Meinungsspektrum genau so vertreten sein, wie in der Restgesellschaft?

Zumindest würde ein AfD-Gegner nicht so formulieren.
Interessant ist auch die Bezeichnung der Nichtbündischen als "Restgesellschaft".

Interessant, wie Du sadarjis Worte komplett ins schlechte verkehrst und (Be-)Deutungen aufsetzt, die da zumindest für mich Naivling und AfD-Ablehner nie drin steckten. Was bin ich froh über mein gut meinendes Grundverständnis! glücklich

Ein ironisches Hoch auf alle Weltverschwörungen und die vermeintlichen Darth Vaders des Alltags! grosses Lachen



" 'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze."

(Lewis Carroll: Alice im Wunderland)

- Ich diskutiere in Schwarz und moderiere in Blau.
Beitrag vom 08.02.2017 - 09:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andir suchen Andir`s Profil ansehen Andir eine private Nachricht senden Andir`s Homepage besuchen Andir zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sadarji ist offline sadarji  
Administrator
4015 Beiträge
sadarji`s alternatives Ego
Danke Andir, es ist schon interessant, was in einen einizigen Satz so hineininterpretiert werden kann mit einer Prise Böswilligkeit?

Ich bin gewiss kein Anhänger der AfD, aber noch weniger kann ich Intoleranz leiden, insbesondere wenn die Meinungsfreiheit nicht respektiert wird.

In dem selben Satz, den Kolkrabe zitiert steht glaube ich sehr deutlich, dass die Erwachsenen bei den Pfadfindern etwa das gleiche Meinungsspektrum vertreten wie in der übrigen Gesellschaft, d.h. Restgesellschaft = gesamte Bevölkerung - Pfadfinder.

Die Pfadfinder und Bündischen sind vielleicht in Teilen eine jugendliche Sub-Kultur, aber sie bilden gewiss keine Parallelgesellschaft und teilen die gleichen Werte und Vorstellungen, wie die Mehrheitsbevölkerung.







Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum.
>>Neuer Spendenaufruf für das neue Haus am Hohe...rähen<<

Ich werfe in schwarz Nebelkerzen und moderiere in rot
Viatores sumus quod Patres nostres margine viae sepulti sunt.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von sadarji am 08.02.2017 - 12:07.
Beitrag vom 08.02.2017 - 11:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sadarji suchen sadarji`s Profil ansehen sadarji eine E-Mail senden sadarji eine private Nachricht senden sadarji`s Homepage besuchen sadarji zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
naidin/pöpp ist offline naidin/pöpp  
RE: RE:
308 Beiträge
naidin/pöpp`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Kolkrabe

...
Zumindest würde ein AfD-Gegner nicht so formulieren.
...



Doch. Würde ich genauso! Wenn ich so tolerant und eloquent wie sadarjii wäre. Die Pfadfinderszene (und Verwandte) ist doch nicht davor gefeit, irgendwelche obskuren Meinungen zu vertreten. Pfadfindersein schützt doch vor nix.





Die überbündische Singerunde Münster (bisher BdP, DPB, CPD, altBEP, DPSG, KPF, Malteser, VCP, Waldjugend) trifft sich in unregelmäßigen Abständen. Weitere Infos unter www.wirzeltenschwarz.de
Beitrag vom 08.02.2017 - 22:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von naidin/pöpp suchen naidin/pöpp`s Profil ansehen naidin/pöpp eine E-Mail senden naidin/pöpp eine private Nachricht senden naidin/pöpp`s Homepage besuchen naidin/pöpp zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (3): < zurück 1 2 (3) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 254 Gäste online. Neuester Benutzer: AnneM
Mit 3343 Besuchern waren am 20.12.2013 - 01:25 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Anni (20), Falke (31), Fanni (29), Ländi (29), suuvesi (37)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.12321 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012