Logo Pfadfinder-Treffpunkt
Freitag, 16. November 2018
  • CHAT (Live)

  • Keine User im Chat online.

    Anzahl Räume: 5

    Zum Chat

  • ONLINE-STATUS

  • Besucher
    Heute:
    929
    Gestern:
    991
    Gesamt:
    18.769.419
  • Benutzer & Gäste
    4352 Benutzer registriert, davon online:
    HathiCP
    kpf_stefan
    maigl
    und 400 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
73277 Beiträge & 4794 Themen in 29 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 16.11.2018 - 18:44.
  Login speichern
Forenübersicht » Pfadfinder - Forum » Ich hätte da mal eine Frage ... » "Wandervogel" in Schleswig-Holstein? Neues Thema erstellen  antworten

vorheriges Thema   nächstes Thema  
18 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Gast J. Graubert  
"Wandervogel" in Schleswig-Holstein? Antwort mit Zitat
Gast
Liebes Pfadfindertreffpunkt-Forum,

Ende März bin ich mitsamt meiner Familie aus beruflichen Gründen aus Rheinland-Pfalz weggezogen und nun wohnen wir in der Nähe von Lübeck.
Mein 11-jähriger Sohn Benett war dort bei den Wandervögeln angemeldet und nun stellt sich uns die Frage, ob es so etwas hier im Norden wohl auch gibt?
Die örtlichen Pfadfindergruppen hat er auch schon abgeklappert, aber die waren wohl nicht das richtige für ihn.
Von einer Gruppe in Lüneburg wurde uns auch berichtet, jedoch ist uns das zu weit weg. Schließlich soll er ja auch zu den Gruppenstunden kommen können und nicht nur mit auf die Ausflüge.
Vielleicht kann mir ja hier im Forum jemand helfen, gerne auch per Privatnachricht.

Mit freundlichen Grüßen,
Jörg Graubert
Beitrag vom 02.05.2014 - 18:03
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
moggeCP ist offline moggeCP  
Antwort mit Zitat
2672 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Ich kenne einige (viele? die meisten?) Pfadfinderbünde in SH, aber Wandervögel kenne ich keine.
Gerade bei HL gibt es verschiedene Gruppierungen - von scoutistisch bis bündisch ist dort viel dabei. Aber das ist natürlich alles Geschmackssache.



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 02.05.2014 - 21:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
Antwort mit Zitat
Moderator
1549 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Hallo J. Graubert,

Wandervogel ist ein weiter Begriff. Da gibt es die unterschiedlichsten Gruppierungen. Von daher wäre wichtig zu erfahren, bei welchem Wandervogelbund Dein Sohn war. Mit elf Jahren ist man da sicherlich noch nicht komplett festgelegt, aber wenn ich Deine Zeilen richtig deute, scheint Dein Sohn ja schon bestimmte inhaltliche Vorstellungen zu haben. Bei den Pfadfindern werden häufig deutlich andere inhaltliche Schwerpunkte gesetzt. Trotzdem gibt es auch in diesem Rahmen zuweilen vergleichsweise kompatible Pendants. Dafür ist aber wichtig zu wissen, in welche Wandervogel-Richtung Dein Sohn tendiert.

Gruß

Malte



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 03.05.2014 - 00:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tecan ist offline tecan  
Antwort mit Zitat
85 Beiträge
tecan`s alternatives Ego
Hallo,

PN Funktioniert leider nicht.
Habt ihr mal den Stamm Eulen aus Lübeck vom DPBM angeschrieben?

Ist zwar kein Wandervogel, aber schon etwas bündisch orientiert.



Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis, aber nicht den Wert.
Beitrag vom 03.05.2014 - 14:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tecan suchen tecan`s Profil ansehen tecan eine E-Mail senden tecan eine private Nachricht senden tecan`s Homepage besuchen tecan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Ziege ist offline Ziege  
Antwort mit Zitat
259 Beiträge
Ziege`s alternatives Ego
Wenn Du mal präzisieren konntest, WEN ihr schon in Lübeck "abgeklappert" habt und WARUM es nicht so gepasst hat, könnte ich eher antworten, denn dann wüsste ich besser was ich Dir empfehlen könnte.
So allgemein wie Du den Post gesetzt hast kann ich Dir nicht helfen. Auch die anderen haben ja schon versucht zu antworten, bzw. haben Fragen gestellt. Wenn Du sie beantworten würdest, könnte man Euch besser helfen.
Aber vor allem erstmal: Herzlich willkommen in Lubeck.
Ziege

Edit: Rechtschrieb



Zu schön um wahr zu sein , ist das, was in Wahrheit noch schöner ist.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Ziege am 03.05.2014 - 16:55.
Beitrag vom 03.05.2014 - 16:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ziege suchen Ziege`s Profil ansehen Ziege eine E-Mail senden Ziege eine private Nachricht senden Ziege zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
hedo holland ist offline hedo holland  
Antwort mit Zitat
5 Beiträge
Hallo Jörg, es gibt in Lübeck eine Aufbaugruppe von den WVDB, also die Abstinenz-Wandervogel. Weitere Info bekommst du beim WVDB.



Hedo Holland, Bundessprecher Wandervogel e.V.
Weitere Info über den Wandervogel e.V. oder FM über http://www.wandervogel.info


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von hedo holland am 03.05.2014 - 21:13.
Beitrag vom 03.05.2014 - 20:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von hedo holland suchen hedo holland`s Profil ansehen hedo holland eine E-Mail senden hedo holland eine private Nachricht senden hedo holland`s Homepage besuchen hedo holland zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
balu1152 ist offline balu1152  
Antwort mit Zitat
17 Beiträge
Hey, wenn dir Hamburg zusagen würde darfst du dich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

David

Beitrag vom 04.05.2014 - 09:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von balu1152 suchen balu1152`s Profil ansehen balu1152 eine E-Mail senden balu1152 eine private Nachricht senden balu1152 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast J. Graubert  
Antwort mit Zitat
Gast
Mir war vorher nicht bewusst, dass es zwischen Wandervögeln nennenswerte Unterschiede gibt. Inzwischen habe ich mich aber über die Google-Suche etwas informiert und eingelesen und habe nun eine grobe inhaltliche und ideologische Vorstellung des "Wandervogelgedankens" gewinnen können.
Mein Sohn war bei den sog. "Nerother-Wandervögeln", vielleicht ist diese Gruppierung ja dem einen oder anderen hier ein Begriff.
Die Gruppe war viel auf Ausflügen und hat zu fast jeder Gelegenheit ihre Lieder gesungen, soweit ich das mitbekommen habe. Vor diesem Hintergrund hat Benett nun auch Gitarre gelernt und würde das in der neuen Gruppe sehr gerne weiterführen.
Im Sommer sind die älteren Jungs immer auch auf größeren, mehrwöchigen Reisen gewesen, dabei aber meist nur mit Rucksack und wenig Gepäck. Ich habe meinem Sohn damals allerdings nicht erlaubt mitzufahren, da selbst die älteren Gruppenleiter sämtlich alle noch im Schüler- oder Studentenalter waren.
Da Benett wie bereits erwähnt mittlerweile allerdings schon elf Jahre alt ist, haben sich diesbezüglich meine Meinung und die meiner Frau geändert.
Sind dies genug inhaltliche Ausführungen, Malte? Aus dem Stehgreif fällt mir im Moment nicht mehr dazu ein, ich müsste meinen Sohn noch einmal befragen.

In Lübeck haben wir uns den Bund der Pfadfinder angeschaut sowie den REGP. Allerdings waren wir wenig davon angetan und Benett hat (vor allem letztere) als wörtlich "langweilig" bezeichnet und sagte, die würden nur " dumm rumsitzen".
Bitte nicht persönlich nehmen, falls sich jemand durch diese Aussage auf den Schlips getreten fühlt. Mein Sohn ist eben eher ein Draufgänger und Abenteurer, wenn man das in diesem Alter überhaupt schon so klar sagen kann, recht weit für sein Alter und sucht Action.

In diesem Sinne wäre konkret eine Gruppe mit Kerlen, bei denen er etwas erleben kann, die ihn fordern und gegebenenfalls auch zurechtweisen, und in der auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus blicken kann, das richtige für ihn.

Hamburg ist uns leider etwas zu weit. Wir wohnen nämlich nicht direkt in der Stadt selbst, sondern etwas nördlich in Ostholstein. Ich fahre nur nach Lübeck zur Arbeit. Aber bis zu dreißig bis vierzig Kilometer Anfahrt
sind durchaus machbar.
Vielen Dank bereits für die ersten Tipps, über weitere Ideen und Hinweise bin ich sehr dankbar.

Jörg
Beitrag vom 04.05.2014 - 16:15
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast Gast  
Nerother Antwort mit Zitat
Gast
Ich würde an eurer Stelle doch mal den "alten" Orden befragen welche Gruppe sie vorschlagen. Vielleicht gibt es da einen befreundeten Orden im Norden.
Im Zweifelsfalle würde ich lieber die etwas weitere Anfahrt in Kauf nehmen und halt nicht zu jeder Gruppenstunde bzw. Nestabend fahren. Gerade bei Gruppen wie den Nerothern sind das wichtigste doch die Fahrten.

Beitrag vom 04.05.2014 - 16:39
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
moggeCP ist offline moggeCP  
RE: Antwort mit Zitat
2672 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von J. Graubert
(...)
da selbst die älteren Gruppenleiter sämtlich alle noch im Schüler- oder Studentenalter waren.

(...)
als wörtlich "langweilig" bezeichnet und sagte, die würden nur " dumm rumsitzen".
(...)
Jörg



Ui, das ist wohl fast die Gretchenfrage der Pfadfinder/Bündischen. "Wie hälst Du's mit der Gruppenleitung"

Richtige "bündische" Gruppen, die so "richtig" auf Großfahrt über mehrere Wochen gehen, setzen in der Tendenz auf das Konzept "Jugend führt Jugend" -> die Gruppenleiter sind 16 Jahren und aufwärts.

Die "langweiligen" Scoutisten, die eher Standlager machen, setzen oft (auch) auf Erwachsene in der Gruppenleitung.

Gruppen, die dezidiert (nur!) von Erwachsenen geführt werden, ABER auch krasse Wanderfahrten gehen, wird es kaum geben.
Übrigens: Das Alter eines Gruppenleiters sagt auch noch lange nichts aus über die Fähigkeit, gute Sommerfahrten durchzuführen. Ich würde eher auf die pfadfinderische Erfahrung des Gruppenleiters schauen und wie er mit der Gruppe, auch unter schwierigen Bedingungen umgehen kann.

ich bin auch (noch) im studentischen Alter und war mit meiner Gruppe auch schon im Ausland...
PS. Wir sind eine sehr traditionell-scoutistisch geprägte Pfadfindergruppe im Norden des Kreises Plön, die aber voll auf Fahrt, Lagerfeuer, Liedgut, Kohte, Juja....abfährt. ;-)




Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von moggeCPD am 04.05.2014 - 17:02.
Beitrag vom 04.05.2014 - 16:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Malte ist offline Malte  
RE: Antwort mit Zitat
Moderator
1549 Beiträge
Malte`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von J. Graubert
Mein Sohn war bei den sog. "Nerother-Wandervögeln", vielleicht ist diese Gruppierung ja dem einen oder anderen hier ein Begriff.



Hallo J. Graubert,

ich kann mich dem Gast im Forum von heute Nachmittag nur anschließen, dass der einfachste Weg wäre, sich an den ehemaligen Orden Deines Sohnes zu wenden.

Denn der Nerother Wandervogel ist jedem ein Begriff, der sich mit Jugendbewegung beschäfftigt hat. Umgekehrt aber ist es ein Bund, der viel Wert auf Zurückhaltung in der Öffentlichkeit legt. Die letzte Ausgabe der Bundesschrift "Der Herold" wurde im 1997 herausgegeben. Die Internetseite des Bundes ist eher karg und von den einzelnen Orden findet sich auch wenig bis gar nichts im Netz. Auch auf größeren Veranstaltungen, wo unterschiedliche Bünden auftauchen, wie etwa Singewettstreite, tauchen Gruppen des Nerother Wandervogels nur selten auf.

Alles wenig hilfreich - ich weiß. Es geht mir auch mehr darum, Dir zu verdeutlichen, dass es innerhalb dieses Forums schwierig werden dürfte, nähere Informationen zu möglichen Orden oder Fähnlein des Nerother Wandervogels in Schleswig-Holstein zu finden. Für den Bundesführer der Nerother ist der Pfadfinder-Treffpunkt ein "Tratsch-Forum". Entsprechend zurückhaltend geben sich hier eventuell mitlesende Nerother. Da Du Dich im Forum als Gast eingetragen hast, haben diese nicht die Möglichkeit, Dich mittels eines Profils per persönlicher Nachricht oder E-Mail anzuschreiben.

Mit den in meinem letzten Posting erwähnten "kompatiblen" Gruppen wird es in Bezug auf den Nerother Wandervogel eher schwierig. Eine ähnlich elitäre Gruppierung wird sich schwer finden lassen. Neben den Pfadfindern könntet Ihr Euch vielleicht noch die Waldjugend anschauen. Vor allem aber würde ich an Deiner Stelle den Kontakt zur früheren Gruppe Deines Sohens aufnehmen, ob diese Empfehlungen haben.

Soweit erstmal

Malte



www.myspace.com/bruncken

Beitrag vom 04.05.2014 - 23:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Malte suchen Malte`s Profil ansehen Malte eine E-Mail senden Malte eine private Nachricht senden Malte zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
ciceaput ist offline ciceaput  
Antwort mit Zitat
15 Beiträge
ciceaput`s alternatives Ego
Hallo J. Graubert,

die mit unter nördlichste Wandervogelgruppe die ich kenne sitzt in Eutin hier ist der Link dazu.

Die gehen schon sehr schneidig auf Fahrt, allerdings weiß ich nicht ob man da mit 11 nicht noch etwas jung ist.

Frisch auf

cice


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von ciceaput am 05.05.2014 - 08:54.
Beitrag vom 05.05.2014 - 07:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von ciceaput suchen ciceaput`s Profil ansehen ciceaput eine E-Mail senden ciceaput eine private Nachricht senden ciceaput zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Gast  
Eutin Antwort mit Zitat
Gast
hier noch einmal der Gast:
Maltes trifft den Punkt ganz gut.
Die Weinbacher in Eutin sind sicher ein Versuch wert, das könnte ganz gut passen.
Beitrag vom 06.05.2014 - 15:18
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast Jörg Graubert  
Wandervogel in Eutin Antwort mit Zitat
Gast
Liebes Forum,
danke für den Hinweis auf die Eutiner Wandervogel-Gruppe sowie die anderen Tipps.
Benett war am Dienstag bereits zum zweiten Mal bei den Eutinern und es scheint ihm wirklich gut gefallen zu haben.
Obwohl Sie es suggeriert hatten, ciceaput, sind seine elf Jahre kein Problem. Er ist zwar der kleinste (körperlich), aber nicht der jüngste Junge bei den Wandervögeln.

Am liebsten würde er direkt mit auf die "Sommerfahrt", aber gleich sechs Wochen nach Albanien und dann noch per Anhalter - ich weiß nicht. Ganz ungefährlich ist das ja nun doch nicht. Als ich schrieb, ich hätte meine Meinung in Bezug auf Fahrten geändert, ging ich von Kreta, Schweden etc aus.
Ich werde wohl noch die eine oder andere Unterhaltungen mit den Gruppenleitern zu führen haben, um mir eine Meinung zu bilden. Zuverlässing und anständig scheinen die aber schon zu sein.

Sie scheinen die Gruppe sowie die einzelnen Personen ja zu kennen, ciceaput und Gast. Können Sie mich unter Umständen über die Eutiner Wandervögel informieren? Schließlich will ich ja schon wissen, wo mein Sohn da gelandet ist - so sympathisch mir die Jungs auf den ersten Eindruck auch sind...

Mit freundlichen Grüßen,
Jörg

Beitrag vom 22.05.2014 - 20:58
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
moggeCP ist offline moggeCP  
RE: Wandervogel in Eutin Antwort mit Zitat
2672 Beiträge
moggeCP`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Jörg Graubert

Sie scheinen die Gruppe sowie die einzelnen Personen ja zu kennen, ciceaput und Gast. Können Sie mich unter Umständen über die Eutiner Wandervögel informieren? Schließlich will ich ja schon wissen, wo mein Sohn da gelandet ist - so sympathisch mir die Jungs auf den ersten Eindruck auch sind...

Mit freundlichen Grüßen,
Jörg




.... und da das ein öffentliches Forum ist, könnte es gut sein, dass die Eutiner Wandervögel hier mitlesen.

Ich formuliere es mal so: Ich als Gruppenleiter fände es gaaaanz arg schräg, wenn ich hier im Forum (öffentlich!) Fragen lesen würde, ob jemand was über die Siedlung Probst Friedrich sagen könnte.

Ich würde stattdessen einfach mal Eltern von anderen Gruppenmitgliedern ganz unverfänglich ansprechen, z.B. wenn man den Sohn zur Gruppenstunde bringt und andere Eltern treffen kann. So nach dem Motto: "So, ihr Kind ist auch in der Gruppe, wie gefällt es ihm denn..."



Erkenntnis nach einigen Jahren im PT: "Schuld haben grundsätzlich die anderen!" ;-)
Beitrag vom 22.05.2014 - 21:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moggeCP suchen moggeCP`s Profil ansehen moggeCP eine private Nachricht senden moggeCP`s Homepage besuchen moggeCP zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Neues Thema erstellen  antworten Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 400 Gäste online. Neuester Benutzer: rollo
Mit 3786 Besuchern waren am 27.09.2018 - 14:44 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: HathiCP, kpf_stefan, maigl
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
angelhonsa (58), bernd (41), Buddix (49), C@rina (29), der_Maggo (37), dpsg_schiefbahn_simon (23), Herr Säuerling (31), lucky (42), Sonja =) (27)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.07474 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012